Direkt zum Inhalt

Der Datenfluss beim Stahlguss

25.09.2018

Fachbeitrag. Kontinuierlich verbesserte Sensortechnik liefert in Gießereien und Stahlwerken immer mehr Daten aus dem Produktionsprozess.

Digitale Transformation und Industrie 4.0 zählen auch in der Metallurgie zu den großen Zukunftsthemen.

Digitale Transformation und Industrie 4.0 zählen zu den großen Zukunftsthemen auch in den Metallurgiebranchen. Jede gegossene Bramme, jedes gewalzte Stahlband erfordert tausende Daten. Selbst ein vergleichsweise eher kleineres Hüttenwerk wie das der Saarstahl am Standort Völklingen produziert mit rund zweieinhalb Millionen Tonnen Stahlprodukten im Jahr auch mehr als 100 Terabyte Prozessdaten – eine Datenmenge entsprechend dem Inhalt von rund 30 Millionen Telefonbüchern.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Werbung

Weiterführende Themen

Der neue DIA-Leiter Andreas Tschas (Mitte) mit (von links) FFG-Geschäftsführer Klaus Pseiner, Minister Norbert Hofer, ­Ministerin Margarete Schramböck und FFG-Geschäfts­führerin Henrietta Egerth.
Aktuelles
25.02.2019

Die neue Digitalisierungsagentur stellte ihr Maßnahmenpaket vor.

Höchstumsatz und steigende Nachfrage – das vergangene Jahr lief für Günther + Schramm äußerst erfolgreich.
Aktuelles
19.02.2019

Bilanz: Der Systemdienstleister für Stahl, Edelstahl und Aluminium Günther + Schramm blickt auf ein Rekordjahr zurück.

Termine
18.02.2019

Am 21. März 2019 findet in Fintel das Praxis-Seminar „Zukunft Bauen in Europa – Architektur und Technik multifunktionaler Gebäudehüllen aus Stahl“ statt.

Kick-Off der neuen Plattform für digitale Gebäudelösungen zur Definition der brennendsten Herausforderungen und Chancen durch Digitalisierung im Gebäudelebenszyklus am 18. Februar 2019
Aktuelles
12.02.2019

Der Kick-Off der neuen Plattform für digitale Gebbäudelösungen findet am 18. Februar 2019 statt. 

Service.
06.02.2019
Ihre Fagen zum Thema BIM, beantwortet von den BIM-Baumeistern. Diesmal geht es darum, warum man BIM
...
Werbung