Direkt zum Inhalt

Designpreis für Reca Knarre

17.11.2016

Kellner & Kunz erhält German Design Award für ein neu entwickeltes Werkzeug der Eigenmarke Reca.

Der Welser Großhändler für C-Teile Kellner & Kunz AG gewinnt den begehrten German Design Award für seine neu entwickelte Reca Knarre. „Reca“ ist die Eigenmarke von Kellner & Kunz. Das bedienungsfreundliche Werkzeug zum Lösen und Festziehen von Schrauben gehört in jedem Werkzeugkoffer zur Standardausstattung. Entwickelt wurde das Werkzeug auf Basis praktischer Erfahrungen und Tipps von mehr als 100.000 Kunden in Österreich und Deutschland. Die Gestaltung kommt vom Designer Peter Keilbach aus Hohenlohe. „Form und Funktion finden in der Reca Knarre die ideale Verbindung und leichtes Schrauben in allen Positionen wird so zum wahren Vergnügen“, argumentiert der Designprofi.

Eric Zeilinger, Produktmanager bei der Kellner & Kunz AG und mitverantwortlich bei der Produktentwicklung: „Handwerker verwenden die Knarre täglich zum Befestigen oder Lockern von Schrauben und Muttern. Wir haben in der Entwicklung besonders darauf geachtet, dass für die Finger mehr Freiraum zum Drehen bleibt und dass der Griff gut sitzt. Außerdem ist das Getriebe der Knarre sehr stabil und die Drehrichtung ist flexibel und sichtbar, damit Überkopf-Arbeiten angenehmer wird.“

Der German Design Award wird vom Rat für Formgebung in Deutschland für herausragende gestalterische Qualität vergeben. Unter 4.000 Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign zeichnete die Jury die Reca Knarre mit dem internationalen Premiumpreis „Winner - Excellent Product Design“ in der Kategorie Workshop and Tools aus.

Werbung

Weiterführende Themen

Der Dübellochschläger (6 mm Rundklinge, PH2 Profil) ist im Set mit vier Fischer Dübeln im Fachhandel erhältlich.
Metallbau
15.02.2017

Der Wiha Dübellochschläger mit galvanisch getrennter Schlagkappe ist eine einfache Alternative zur Bohrmaschinene in weichen Baumaterialien.

Kabellose Montage mit einem Akku-Winkelschrauber.
Technik
14.12.2016

Der 1. Jänner 2017 bringt das „Aus“ für Nickel-Cadmium-Akkus: Die giftigen NiCD-Batterien dürfen ab dann in der EU nicht mehr neu in Verkehr gebracht werden. Wie man das Leben ...

Die Richtung Industrie-Design ist neu in Wien. Der Andrang ist groß, die erste Klasse am TGM war rasch voll besetzt.
Beruf
08.11.2016

An der Wiener Technikschule TGM gibt es eine neue Ausbildung, die mit Matura und einem Diplom für Industrie-Design abschließt.

Ausgeklügelte und ausgezeichnete Lösung: Das Laser-Distanzmessgerät PD-C von Hilti.
Technik
07.11.2016

Hilti gewinnt für sein Laser-Distanzmessgerät PD-C den „Best of the Best“-Award von Red Dot.

3D-gedrucktes Aluminium-Motorrad „Light Rider“ - nominiert für den Aluminium Award 2016 in der Kategorie „Young Talents“.
Metallbau
27.09.2016

Fotogalerie: Vom Motorrad aus dem 3D-Drucker bis zum Designer-Tisch: Das sind die Nominierten für den „European Aluminium Award 2016“. Preisverleihung ist am 29. November auf der ...

Werbung