Direkt zum Inhalt

Designpreis für Reca Knarre

17.11.2016

Kellner & Kunz erhält German Design Award für ein neu entwickeltes Werkzeug der Eigenmarke Reca.

Der Welser Großhändler für C-Teile Kellner & Kunz AG gewinnt den begehrten German Design Award für seine neu entwickelte Reca Knarre. „Reca“ ist die Eigenmarke von Kellner & Kunz. Das bedienungsfreundliche Werkzeug zum Lösen und Festziehen von Schrauben gehört in jedem Werkzeugkoffer zur Standardausstattung. Entwickelt wurde das Werkzeug auf Basis praktischer Erfahrungen und Tipps von mehr als 100.000 Kunden in Österreich und Deutschland. Die Gestaltung kommt vom Designer Peter Keilbach aus Hohenlohe. „Form und Funktion finden in der Reca Knarre die ideale Verbindung und leichtes Schrauben in allen Positionen wird so zum wahren Vergnügen“, argumentiert der Designprofi.

Eric Zeilinger, Produktmanager bei der Kellner & Kunz AG und mitverantwortlich bei der Produktentwicklung: „Handwerker verwenden die Knarre täglich zum Befestigen oder Lockern von Schrauben und Muttern. Wir haben in der Entwicklung besonders darauf geachtet, dass für die Finger mehr Freiraum zum Drehen bleibt und dass der Griff gut sitzt. Außerdem ist das Getriebe der Knarre sehr stabil und die Drehrichtung ist flexibel und sichtbar, damit Überkopf-Arbeiten angenehmer wird.“

Der German Design Award wird vom Rat für Formgebung in Deutschland für herausragende gestalterische Qualität vergeben. Unter 4.000 Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign zeichnete die Jury die Reca Knarre mit dem internationalen Premiumpreis „Winner - Excellent Product Design“ in der Kategorie Workshop and Tools aus.

Werbung

Weiterführende Themen

Das einfach zu bedienende TruTool FCN 250 erreicht eine Arbeitsgeschwindigkeit von 1,9 Meter pro Minute.
Produktnews
17.04.2018

Elektrisches Handwerkzeug von Trumpf kann nun auch faserverstärkte Kunststoffe wie CFK oder GFK sauber trennen.

Metall- und Infotechnik
29.03.2018

Kellner & Kunz lud Industriekunden in die Pilotfabrik Aspern.

Aktuelles
19.03.2018

Der klassische rote Koffer zeigt sich in neuem Design und verbesserter Funktionalität.

Günzburger Steigtechnik präsentiert auf der Eisenwarenmesse 2018 sein neues flexibles Arbeitsdielen-System FlexxWork und wurde gleich zweimal für den „Eisen Award“ nominiert.
Aktuelles
13.02.2018

59 Einsendungen, 48 teilnehmende Firmen, 12 Nominierungen: Das sind die Eckdaten des „Eisen Awards“, der auf der Kölner Eisenwarenmesse 2018 (4. bis 7. März 2018) vergeben wird.

Aktuelles
10.01.2018

Beim neuen 9-teiligen Set von Wiha sind die Stiftschlüssel mit UV-Lack in verschiedenen Farben markiert.

Werbung