Direkt zum Inhalt
Kräftige Motoren und Akkus sorgen für effektives Arbeiten im Metallbau. Die stufenlose Drehzahlvorwahl eignet sich besonders für Edelstahl.

Die talentierten Kraftpakete zur Metallbearbeitung

17.09.2018

Akku-Werkzeuge mit den richtigen Schleifmitteln bringen dem Metall- und Stahlbauer echte Vorteile auf der Baustelle und in der Werkstatt. METALL gibt einen aktuellen Überblick.
Autor: Gernot Wagner

Zwei-Stufen-Schleifsystem: Zuerst entfernt die Keramik-Fiberscheibe die Schweißnaht, die SCM-Vliesscheibe sorgt für ein High-End-Finish.

Die vielen täglichen Standardarbeiten eines Metallbearbeiters sind bekannt, und die dafür notwendigen „talentierten“ Helfer zum Schruppen, Schleifen und Polieren werden hochgeschätzt. Umso mehr, da die Werkzeuge mit sehr kräftigen Akkus den Anwender erfreuen und sauber Oberflächen schruppen, schleifen sowie Schweißnähte glätten.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Verkaufsleiter Christian Will, Thomas Ram (Bgm. Fischamend), GF Nobuo Katamine, Landes­rätin Petra Bohuslav, Flughafen-Vorstand Günther Ofner und Betriebsleiter Werner Lasek
Aktuelles
03.10.2017

Nach nur einjähriger Bauphase hat Makita Österreich im September feierlich den neuen Firmensitz in Fischamend eröffnet. 

Der Umgang mit dem Nibbler TruTool N 700 von Trumpf ist sicher und relativ einfach. Nach ein paar Stunden Übung können auch Neulinge damit gut umgehen.
Blechtechnik
15.09.2017

Praxis. Wenn ein Tank demontiert werden muss, setzen die Spezialisten des deutschen Tankschutzunternehmens Staudinger auf Spezialwerkzeuge von Trumpf. 

Blick in die Maschine: Die Weber-Technik sorgt für die gewünschte Qualität bei Lack-, Folien-  oder Furnierschliff.
Themen
28.10.2016

Ob Furnier- oder Lackschliff: Beim niederbayrischen Unternehmen Appia setzt man für optimale Oberflächen auf die Qualitäten eines Weber-Schleifautomaten.

Werbung