Direkt zum Inhalt
Aus- und Weiterbildungstrends in der digitalen Welt stehen am 23. Jänner im Wifi Wien im Fokus.

Digitalisierung live erleben im WIFI Wien

16.01.2020

Am Tag der offenen Tür am 23. Jänner stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. 

WIFI Wien Tag der offenen Tür
WANN: 23. Jänner 2020, 15:00 bis 20:00 Uhr
Top-Vortrag: Start-ups als Treiber der digitalen Revolution von Michael Altrichter umd 17:00 Uhr
WO: WIFI Wien, wko campus wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien

„Um fit für die Herausforderungen der digitalen Zukunft zu sein, müssen wir uns laufend neues Wissen aneignen", sagt Barbara Kluger-Schieder, Institutsleiterin am WIFI Wien. „Lebenslange Weiterbildung ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen, um in der digitalen Welt erfolgreich zu sein." Deshalb steht der diesjähre Tag der offenen Tür des WIFI am 23. Jänner ganz unter dem Motto Digitalisierung. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein kostenloser Interessenstest der Bildungsberatung sollen bei der Entscheidung für den nächsten Karriereschritt unterstützen.

Dichtes Programm

Als Programm-Highlight ist der Vortrag von Michael Altrichter, der in seiner Keynote auf seine Erfahrungen als Start-up-Gründer, Business Angel Investor und als TV Juror in der TV Show „2 Minuten 2 Millionen“ berichten. Er wird Einblicke in die Start-up-Szene in Österreich geben und Finanzierungsquellen, Hoffnungen und Enttäuschungen sowie die häufigsten Start-up-Fehler aufzeigen. Zudem wird er einen Blick auf die Herausforderungen der Digitalisierung, denen sich Start-ups stellen müssen werfen. Dabei hat er vor allem BigData, Rechnergeschwindigkeit, Vernetzung und Artificial Intelligence, aber auch sozioökonomische Trends wie Mensch-Maschine, Genmanipulation und sich selbst verbessernde Maschinen am Radar. Weitere Programmpunkte sind etwa eine Frage-Antwort-Runde mit Architektin Alexandra Parger, die sich mit ihrem Label Nana Design auf die Produktion von Interieur mit dem 3D-Drucker spezialisiert hat und Workshops, in denen sich dem Thema 3D-Fotografie angenommen wird. 

Werbung
Werbung