Direkt zum Inhalt

Dorma macht keine Mühe

11.02.2015

Die neuen manuellen Schiebetürsysteme der Serie „Muto“ von Dorma eignen sich für Glas- und Vollblatttüren. 

Das durchdachte modulare Profilsystem und die einfache Integrationsmöglichkeit von ergänzenden Funktionselementen machen dem Verarbeiter die Installation leicht, denn die Befestigung an Wand oder Decke ist laut Dorma sehr leicht, und durch die Plattformstruktur können verschiedene Anwendungen je nach Bedarf mit leicht erlernbaren Montageschritten erlernt werden. Solche Anwendunge sind etwa eine Selbstschließfunktion, die rein mechanisch ohne Strom funktioniert, eine Dämpfung („Dormotion“) zur Verlangsamung der Türflügel an den Endpositionen, oder eine fernbedienbare, elektrische Verriegelung.

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Zuständig für das Innovationsmanagement bei Dorma: Franz-Josef Hövener (links) und Rainer Blank (rechts); Bildmitte: Ranga Yogeshwar.
Markt & Menschen
11.08.2015

Dorma wurde kürzlich als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Moderator und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar ehrte Dorma mit dem seit über 20 Jahren ...

Markt & Menschen
18.06.2015

Die außerordentliche Generalversammlung der Kaba Holding AG hat dem am 30. April angekündigten Zusammenschluss von Dorma und Kaba nun mit großer Mehrheit zugestimmt.

Aktuelles
28.05.2015

Mit der dorma+kaba Holding entsteht ein globales Unternehmen für Sicherheits- und Zutrittslösungen mit einem Umsatz von knapp zwei Milliarden Euro und rund 16.000 Mitarbeitern. ...

ADRS Solutions aus Cambridge, UK, ist etabliert auf dem britischen Servicemarkt.
Markt & Menschen
21.04.2015

Mit der Übernahme der beiden Unternehmen Advanced Entry Systems in den USA und ADRS Solutions in Großbritannien setzt Dorma seinen Wachstumskurs fort. 

Okalift SuperChange als „Produktinnovation – Altbau Praxis“: Wolfgang Kiesel, geschäftsführender Gesellschaft und Inhaber des gleichnamigen Bauchemiespezialisten, nimmt den Sonderpreis entgegen.
Aktuelles
02.03.2015

Eine der „Produktinnovationen – Praxis Altbau“ des Jahres 2015 heißt Okalift SuperChange von Kiesel Bauchemie. 

Werbung