Direkt zum Inhalt
Zusätzlicher Arbeitsraum im Grünen kann mit Hilfe von Falt- und Glas-Schiebe-Systemen geschaffen werden.

Ein Büro im Grünen

07.05.2019

Aluminiumsysteme. Falt- und Glasschiebeelemente ermöglichen die Nutzung des Gartens als Büroraum.

Die digitalen Arbeitsabläufe machen es möglich, dass immer mehr Menschen mehrmals die Woche im Homeoffice arbeiten. Der Vorteil: Arbeitswege, Stau und eine volle Bahn entfallen, sodass mehr Zeit für andere Dinge bleibt. Doch nicht jeder hat zuhause ein Arbeitszimmer, das sich fürs Homeoffice eignet. „Was sich aber anbietet, ist es dafür den zusätzlichen Platz im Garten zu nutzen“, sagt Ernst Schneider, Geschäftsführer der Sunflex Aluminiumsysteme GmbH.

Freiräume schaffen

Nicht nur für die nötige Ruhe empfiehlt es sich, ein Büro im Garten zu errichten. „Wenn Selbstständige ihren Betrieb vergrößern wollen, arbeiten neue Mitarbeiter nicht im Haus. So müssen Geschäftspartner auch nicht das Eigenheim betreten und können gezielt das separate Büro ansteuern, was wesentlich professioneller wirkt.“ Bei Falt-Schiebe-Systemen ließen sich beispielsweise Elemente einzeln öffnen und würden somit nicht nur den bloßen Zugang zum Büro, sondern ebenso eine komplette Öffnung des Systems zum Garten hin. „Um die Lage im Grünen zu nutzen und der Natur näher zu sein, schieben Homeoffice-Worker die einzelnen Elemente der Glas-Schiebe-Systeme ganz einfach zur Seite“, sagt Schneider. „Wird eine Wand durch Falt-Schiebe-Systeme wie das SF 55 oder das SF 75 ersetzt, bieten diese Schutz vor Regen und an kalten Tagen durch ihre Wärmedämmung vor Kälte. Im Sommer lassen sie sich ganz öffnen, um die Sonne zu genießen. Gleichzeitig ermöglichen die transparenten Glaselemente einen Ausblick ohne Grenzen.“

(tk)

Werbung

Weiterführende Themen

Mit der neuen Wandanschluss-Traverse von TS Aluminium muss die Hauswand und somit auch die Wärmedämmschicht nicht geöffnet werden.
Aktuelles
31.05.2019

Der Systemgeber für Wintergarten- und Terrassendachprofile TS Aluminium hat eine neue Wandanschlusstraverse für die isolierte Profilserie Veranda vorgestellt.

Transparent bedacht - optimal geschützt: Sunflex bietet seit Kurzem die Glasdächer SF 152 und SF 112 zur Terrassenüberdachung an.
Metallbau
06.03.2019

Terrassengestaltung. Unterschiedliche Glasdachvariationen von Sunflex sorgen für trockene Frühlingsstunden auf der Terrasse.

Höchstumsatz und steigende Nachfrage – das vergangene Jahr lief für Günther + Schramm äußerst erfolgreich.
Aktuelles
19.02.2019

Bilanz: Der Systemdienstleister für Stahl, Edelstahl und Aluminium Günther + Schramm blickt auf ein Rekordjahr zurück.

Die neue Plattierstation der AMAG in Ranshofen
Aktuelles
12.02.2019

Werkstoffe: Mit einer neuen Plattierstation wird die Spezialisierung des Aluminiumkonzerns Amag weiter vorangetrieben.

Die 3D-Mustertafel kann im AFI besichtigt werden.
Aktuelles
07.02.2019

Eine vom Aluminium-Fenster-Institut (AFI) entwickelte 3D-Mustertafel soll den Anwendern vermitteln, welche Gestaltungsvielfalt bei Oberflächenveredelungen von Aluminiumprofilen bereits möglich ist ...

Werbung