Direkt zum Inhalt
Die Hueck-Brandschutzserie Lava 77-90 ist Bestandteil eines umfassenden Systembaukastens für Brand- und Rauchschutz aus Aluminium.

Ein Profil für alles

03.04.2017

Das Systemhaus Hueck bietet ein komplettes Brand- und Rauchschutzprogramm an, das auf nur einem Basisprofil basiert.

Die T90-Aluminium-Brandschutztür von Hueck ist trotz höchster Sicherheitsleistung optisch elegant.

Als erster Systembaukasten hat das modulare Brandschutzsystem Hueck Lava die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für Festverglasungen und Türen der Feuerwiderstandsklasse von 90 Min. mit dem Prädikat „feuerbeständig“ erhalten.

Vom hochwärmegedämmten Rauchschutz bis hin zur Brandschutzklasse F90 / T90 arbeitet Hueck bei Lava mit einer einheitlichen Bautiefe von 77 mm. Allein schon die geringe Bautiefe bringe laut Hueck Kosten- und Gewichtsvorteile von bis zu 30 Prozent. Für alle Brand- und Rauchschutzanforderungen wird serienübergreifend das gleiche Basisprofil eingesetzt und jeweils durch Einschieblinge modifiziert. Eine weitgehende Verwendung von Gleichteilen und variantenübergreifende Montageschritte gehören beim Lava-Systembaukasten zur Produktphilosophie.

Einheitliche Optik

Nicht nur in punkto Sicherheit und Verarbeitung sondern auch optisch soll Lava überzeugen. Deshalb bietet die Brandschutzkonstruktion großzügige Durchgangsmaße in ein- und zweiflügeligen Varianten. Durch die geringe Bautiefe wirkt die Konstruktion selbst in der höchsten Schutzklasse noch filigran. Festverglasungen und Türen sehen bei Lava nicht nur über alle Schutzklassen hinweg einheitlich aus, sie entsprechen optisch auch den anderen Hueck-Fenstern und Türen im Objekt – von der Ansichtsbreite über die Verglasung bis zu den Beschlägen. Als derzeit einzige T90-Aluminium-Brandschutztür auf dem Markt ist Lava zudem für den Einsatz mit den eleganteren Rollentürbändern geprüft und zugelassen.

Das Brandschutzsystem ist auch mit besten Wärmedämmeigenschaften ausgestattet. So lassen sich bei den hochwärmegedämmten Lava-Brand- und -Rauchschutzkonstruktionen Uf-Werte bis zu 1,6 W/m2K realisieren. Das ermöglicht bei den Türen UD-Werte von bis zu 0,96 W/m2K.

Auch Mehrfachverriegelungen sind für Lava-Türen bis zur Widerstandsklasse T90 zugelassen. Alle Lava-Konstruktionen wurden dabei nach europäischen Sicherheitsnormen geprüft.

Werbung

Weiterführende Themen

Seit fast 40 Jahren verlassen sich Metallarbeiter auf die einwandfreien Ergebnisse der Scotch-Brite Grobreinigungsscheiben. Jetzt bieten sie eine noch höhere Geschwindigkeit und längere Standzeit.
Aktuelles
19.07.2019

Die Scotch-Brite Grobreinigungsscheiben XT Pro und XT Pro Extra Cut wurden verbessert.

Kooperation von Fill und Briganto bringt mit dem alu preciser einen neuen Standard bei den Aluminium-Plattensägen hervor.
Aktuelles
19.07.2019

Die Kooperation von Fill und Briganto gipfelt in der High-End-Plattensäge für Aluminiumplatten alu preciser.

Bis zu 36.000 Tonnen Alu-Schrott können Hydro-Recycling-Werk in Dormagen jährlich aufbereitet und hochwertigen Fassadenprofilen zugeführt werden.
Aktuelles
09.07.2019

Im Hydro-Recycling-Werk in Dormagen hat Wicona die neueste Generation von low-carbon Aluminium vorgestellt.

Die Einsatzmöglichkeiten des Aton Wire im Walz- oder Drahtziehwerk sind vielfältig und auf die Reduktion der laufenden Kosten ausgerichtet.
Oberflächentechnik
21.06.2019

Guter Deal für mehr Qualität: Ein kostengünstiges Profilmessgerät für Walz- und Drahtziehnetzwerke bietet der Messtechnikspezialist Nextsense.

Sehr eindrücklich ging Georg Feulner (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung) in seinem Beitrag „Der Klimawandel“ auf eine der sicher zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts ein.
Aktuelles
19.06.2019

ift-Brandschutztage. Mehr als 300 Teilnehmer verfolgten beim diesjährigen ift-Brandschutzforum, was sich in den Bereichen Normung und internationaler Brandschutz tut.

Werbung