Direkt zum Inhalt

Einreichfrist für Aluminium-Architektur-Preis 2020 verlängert

08.09.2020

Noch bis 21. September 2020 können Projekte eingereicht werden, bei deren Gestaltung, Konstruktion und Ausführung Aluminiumprofilen, die die Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster führen, eine bedeutende Rolle zukommt.

Mit dem Preis werden 

  • innovative, herausragende architektonische Leistungen ausgezeichnet,
  • die die gestalterischen sowie technischen Möglichkeiten von Aluminiumprofilen aufzeigen und
  • die Dauerhaftigkeit sowie Wertbeständigkeit der Aluminiumanwendung dokumentieren.

Erstmals wird heuer auch der + sonderpreis metallbau vergeben. Die Metallbauleistungen werden anhand folgender Kriterien beurteilt: Komplexität des Gebäudes, handwerkliche Ausführung der Metallbauleistung, herausfordernde Rahmenbedingungen und Wertschöpfungskette.

Weitere Informationen sowie die Unterlagen zur Einreichung finden Sie unter www.alufenster.at 

Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r. Moderator Michael Bauer, Evelyn Rudnicki und Christoph Lammerhuber (pool Architektur ZT GmbH), Josef Wiesinger (at home Immobilien GmbH.), Andreas Malai (Neue Heimat)  sowie Roland Lehrner und Hans Tritremmel (Alu‐Sommer).
Aktuelles
11.11.2016

Get together am 10. November 2016 im Dachgeschoß des Justizpalastes Wien.

Aluminium-Architekturpreis für das Wohn- und Bürohaus Hernalser in Wien von pool Architektur.
Metallbau
11.11.2016

pool Architektur wurde für das Wohn- und Bürohaus "Hernalser" in Wien ausgezeichnet.

Vorgaben für Metallbauleistungen entsprechend dem Bestangebotsprinzip.
Metallbau
19.05.2016

Musterformulierungen der Richtlinien Metallbau bringen Rechtssicherheit und ermöglichen Auftraggebern Bundesvergabegesetz-konforme Ausschreibungen.

„Die Verwendung der Marke ist an eine Lizenz bzw. Sublizenz gebunden, die vom AFI vergeben wird“ – Harald Greger, Geschäftsführer Aluminium-Fenster-Institut.
Metallbau
23.04.2015

Geschäftsführer Harald Greger im METALL-Interview über die Neupositionierung des Aluminium-Fenster-Instituts (AFI).

Bau München 2015
11.02.2015

Schonung der natürlichen Ressourcen mit intelligent vernetzten und energieeffizienten Wohn- und Objektgebäuden stand beim Marktleader Schüco im Fokus. In fünf Themenstudios wurden auf dem riesigen ...

Werbung