Direkt zum Inhalt

European Aluminium Award 2016

18.04.2016

Ab sofort können potenzielle Kandidaten für den „European Aluminium Award 2016“ ihre Bewerbungen einreichen.

Zum 10. Mal prämiert der wichtigste Preis der Aluminiumindustrie am 29. November die Innovationen der Branche. Verliehen wird der Award im Rahmen der Messe „Aluminium 2016“ in Düsseldorf. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juli 2016.
Vergeben wird der Award in den Kategorien Automotive, Transportation, Architektur & Bau, Produktionstechnik, Werkzeuge & Maschinen sowie Design & Lifestyle. Auch ein „Young Talents Award“ für junge Designer und Ingenieure bis 30 Jahre wird wieder vergeben.
Über die Nominierungen und die Gewinner entscheidet eine internationale Expertenjury. Im Bereich Design & Lifestyle, der sich vor allem an Produkte aus dem Consumer Products Bereich richtet, wird der Gewinner von den Messebesuchern der „Aluminium“ gewählt.

In diesem Jahr gibt es zudem einige Neuerungen. Unter anderem wird der Preis noch internationaler ausgerichtet und bleibt künftig nicht auf den europäischen Markt beschränkt, sondern zeichnet Produkte aus aller Welt aus. Alle eingereichten Produkte werden während der Messelaufzeit auf dem Award Pavillon in Halle 10 ausgestellt, wo sich die „Aluminium“-Besucher sich die Produkte ansehen können.
www.aluminium-award.eu/2016

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Bittere Kälte macht Aluminium gefügig.
Aktuelles
12.05.2020

Aluminium wird im Leichtbau von Autos immer wichtiger. Ein innovatives Verfahren, das am  ...

Aktuelles
07.05.2020

Bereits zum zwölften Mal schreibt das Aluminium-Fenster-Institut (AFI) gemeinsam mit der Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur den Aluminium-Architektur-Preis aus.

Hochwertige Haus- und Wohnungseingangstüren aus Aluminium liegen im Trend. Das verdeckte Türband „Roto Solid C“ gibt es jetzt auch für nach außen öffnende Varianten. Es zeichnet sich laut Hersteller durch ästhetische, funktionale und verarbeitungsspezifische Praxisvorteile gleichermaßen aus.
Aktuelles
28.04.2020

Das Tür-Portfolio von Roto hat mit dem verdeckten Türband „Roto Solid C“ ein neues Mitglied.

Den letzten Raiser Innovationspreis erhielt 2019 Anna Regensburg (Mitte) für ihre Arbeit zur verbesserten Herstellung von elektrischen Kontakten mittels einer Variante des Rührreibpunktschweißens. Im Bild zusammen mit Dr. Elmar Raiser (Zweiter von links) und der Jury.
Schweissen
24.04.2020

Der Innovationspreis für Reibschweißen geht heuer in die sechste Runde.

Aktuelles
23.01.2020

Mit der EuroShop findet von 16. bis 20. Februar in Düsseldorf die weltgrößte Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels statt. Für Tischler gibt es dabei rund ums Thema Ladenbau viel zu ...

Werbung