Direkt zum Inhalt

European Aluminium Award 2016

18.04.2016

Ab sofort können potenzielle Kandidaten für den „European Aluminium Award 2016“ ihre Bewerbungen einreichen.

Zum 10. Mal prämiert der wichtigste Preis der Aluminiumindustrie am 29. November die Innovationen der Branche. Verliehen wird der Award im Rahmen der Messe „Aluminium 2016“ in Düsseldorf. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juli 2016.
Vergeben wird der Award in den Kategorien Automotive, Transportation, Architektur & Bau, Produktionstechnik, Werkzeuge & Maschinen sowie Design & Lifestyle. Auch ein „Young Talents Award“ für junge Designer und Ingenieure bis 30 Jahre wird wieder vergeben.
Über die Nominierungen und die Gewinner entscheidet eine internationale Expertenjury. Im Bereich Design & Lifestyle, der sich vor allem an Produkte aus dem Consumer Products Bereich richtet, wird der Gewinner von den Messebesuchern der „Aluminium“ gewählt.

In diesem Jahr gibt es zudem einige Neuerungen. Unter anderem wird der Preis noch internationaler ausgerichtet und bleibt künftig nicht auf den europäischen Markt beschränkt, sondern zeichnet Produkte aus aller Welt aus. Alle eingereichten Produkte werden während der Messelaufzeit auf dem Award Pavillon in Halle 10 ausgestellt, wo sich die „Aluminium“-Besucher sich die Produkte ansehen können.
www.aluminium-award.eu/2016

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Haro Interior Wall
Produkte
12.02.2018

Haro bietet mit der Interior Wall ein einfaches und pragmatisches Wandverkleidungskonzept mit Parkettoberflächen.

Neue Aufsteckfräser „Heliquad“ mit verlängerter Spannut erzielen bei der Titan-Bearbeitung sehr gute Oberflächenqualitäten.
Technik
24.01.2018

Titan und Aluminium sind in vielen Industriezweigen beliebte Materialien. Sie sind leicht und dennoch widerstandsfähig. Alles andere als leicht ist hingegen die ...

Die Alu-Strukturbauteile müssen geforderte Oberflächengüten erfüllen.
Metall- und Infotechnik
22.01.2018

Praxis. Acht Roboter im Einsatz bei einem slowakischem Kfz-Zulieferbetrieb.

Becher mit Darstellung Kaiser Josefs I., vermutlich Sachsen, datiert 1705, Höhe: 17 Zentimeter.
Glaskunst
07.09.2017

Das breite Spektrum der Emailkunst vom späten 16. Jahrhundert bis ins 18. Jahrhundert präsentiert die Ausstellung im „Belvedere“ des Museum Kunstpalast in Düsseldorf – dem hochverglasten Übergang ...

Verschiedene Szenarien: Der Anteil von Aluminiumgussteilen an zukünftigen PKW wird durch die Wettbewerbsfähigkeit der Aluminiumguss-Industrie bestimmt.
Aktuelles
08.08.2017

Mit der Marktdurchdringung der E-Autos wird auch der Einsatz von Leichtmetallgussteilen deutlich steigen. Sie verringern das Gewicht des Fahrzeuges und erhöhen so die erzielbaren Reichweiten.

Werbung