Direkt zum Inhalt
Jens Hirschgänger steht seit Kurzem an der Spitze der Trumpf Maschinen Austria.

Führungswechsel bei Trumpf Austria

16.07.2019

Neuer Mann an der Spitze der Österreich-Tochter des Maschinenspezialisten aus Ditzingen.

Seit 1. Juli 2019 ist Jens Hirschgänger neuer Geschäftsführer von Trumpf ­Maschinen Austria. Er folgt damit auf ­Armin Rau, der nach über 15 Jahren als Geschäftsführer in Österreich mit Ende August in den Ruhestand tritt.
Hirschgänger arbeitet seit 1997 im Unternehmen, zuletzt war er Geschäftsführer von Trumpf in China. In seiner neuen Funktion ist er für das Geschäft des Kompetenzzen­trums Biegen und Robotik mit seinen Standorten in Pasching (OÖ), Teningen (Deutschland) und Lonigo (Italien) zuständig.

Werbung

Weiterführende Themen

Anwender bewegen den Schweißbrenner manuell und geben am Bedienfeld die Wegpunkte der Schweißnaht ein. Schweißparameter und Vorlagen für Schweißprogramme sind im Cobot hinterlegt.
Schweissen
19.05.2020

Trumpf steigt ins automatisierte Lichtbogenschweißen ein

v.l.: Guido Felix und Mark Hamori
Aktuelles
16.07.2019

Zwei erfahrene Betriebsexperten aus der Befestigungs- und Montagetechnik werden künftig die Geschäfte bei Maco leiten.

3D-Drucker TruPrint1000: Einfache Installation und Bedienung durch Plug and Play.
Technik
21.05.2019

Additive Fertigung. Mit einem Einsteigermodell möchte Trumpf Werkzuegmacher dazu motivieren, die Potenziale des 3D-Drucks zu nutzen.

Technik
14.02.2019

Das Antriebskonzept der neuen Trumpf-Maschine „TruBend Center 7030“ steigert die Produktivität: Werkzeugwechsel erfolgen bis zu 70 Prozent schneller, und die Anlage lässt sich automatisch ...

Der Akku-Nibbler TruTool N 160 schneidet bis zu 1,6 Millimeter dicke Stahlbleche.
Bau München
11.01.2019

Trumpf hat seine Akku-Produktpalette erweitert.

Werbung