Direkt zum Inhalt
Die aktuelle Geschäftsführung der Engel Unternehmensgruppe, von links: Peter Neumann, Christoph Steger, Stefan Engleder, Klaus Siegmund.

Geordneter Übergang bei Engel

14.03.2016

Beim oberösterreichischen Maschinenbauer übernimmt demnächst die vierte Familiengeneration das Ruder.

Lange geplant und gut vorbereitet: Ende November 2016 wird sich Peter Neumann, langjähriger Vorsitzender der Geschäftsführung der Engel Unternehmensgruppe, nach 35 Jahren aus dem operativen Geschäft zurückziehen. Die Veränderung sei seit langem geplant und finde im klaren Einvernehmen mit den Eigentümerfamilien der Engel Unternehmensgruppe statt, bekräftigt Neumann.

Tatsächlich wurde der Generationswechsel in dem eigentümergeführten Unternehmen bereits vor mehreren Jahren mit dem Einstieg der vierten Generation von Mitgliedern der Eigentümerfamilie in die Geschäftsführung Schritt für Schritt in die Wege geleitet. Stefan Engleder, ein Urenkel des Unternehmensgründers Ludwig Engel, zeichnet bereits seit mehr als drei Jahren für die Geschäftsführung Technik und Produktion verantwortlich. Als designierter Nachfolger von Peter Neumann wird Engleder im Dezember den Vorsitz der weiterhin aus vier Mitgliedern bestehenden Geschäftsführung übernehmen. Neben Engleder, der auch für den Bereich Entwicklung verantwortlich zeichnet, wird der neue Engel-Vorstand dann aus dem weiteren Familienmitglied Christoph Steger (Vertrieb, Marketing und Service), Klaus Siegmund (Finanzen, Personal, Informatikbereich) sowie Joachim Metzmacher (Produktion) bestehen.

„Peter Neumann hat das Unternehmen über Jahrzehnte geprägt und wesentlich zum Erfolg beigetragen“, streut Stefan Engleder seinem Vorgänger Rosen. Und die Aufsichtsratsvorsitzende Birgitte Engleder freut sich, „dass nun die nächste Generation endgültig das Ruder übernimmt und die Erfolgsgeschichte, die mein Großvater begonnen hat, fortschreiben wird.“ [red/engel]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
03.09.2019

Die Brünner Maschinenbaumesse MSV 2019 als Leistungsschau der Technologien und Innovationen für die Industrie der Zukunft.

Kooperation von Fill und Briganto bringt mit dem alu preciser einen neuen Standard bei den Aluminium-Plattensägen hervor.
Aktuelles
19.07.2019

Die Kooperation von Fill und Briganto gipfelt in der High-End-Plattensäge für Aluminiumplatten alu preciser.

Vortragende beim Smart Innovation Steyr Stammtisch 4.0 am 3. Juni 2019 bei NKE in Steyr: (v.l.) Thomas Witzler, Juraj Mlynsky, Klaus Grissenberger, Walter Ortner (TIC Steyr), Veronika Krempl, David Schaljo, Gabriele Steininger und Paul Voithofer
Aktuelles
10.07.2019

Wie Digitalisierung als Motor für Effizienzsteigerung und Produktentwicklung in einem produzierenden, mittelständischen Unternehmen eingesetzt wird, veranschaulicht die NKE Austria GmbH bei ihrem ...

Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.
Aktuelles
08.07.2019

Am 30. Juni 2019 endete die Anmeldephase für die AMB 2020. Das Projektteam startet jetzt mit der Prüfung der eingegangenen Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge für die ...

Derzeit führen zwei Generationen der Familie KIPP das HEINRICH KIPP WERK: Heinrich Kipp (r.) und Nicolas Kipp (l.)
Aktuelles
24.06.2019

Der Hersteller von Normelementen und Bedienteilen feiert in diesem Jahr Jubiläum.

Werbung