Direkt zum Inhalt

Gießereitechnik a la Fill

01.02.2018

Mit der auf der Euroguss 2018 präsentierten Fill Foundry World läuten die oberösterreichischen Maschinenbauexperten eine neue Ära ein.

Smarte Automatisierungslösungen für den gesamten Gießereiprozess präsentierte Fill Maschinenbau vom 16. bis 18. Jänner auf der führenden Fachmesse Euroguss 2018 in Nürnberg. Die intelligente Verkettung der Prozesse und automatisierten Produktionsanlagen ergeben ein robustes und hocheffizientes Produktionssystem. In den Bereichen Leichtmetalle und Stahlguss werden sämtliche Produktionsschritte abgedeckt. Vom Gießen, Kühlen, Entkernen, Vorbearbeiten, Testen bis zur Endbearbeitung. Perfekt aufeinander abgestimmt werden Synergien genutzt und hochwertige Gussteile auf wirtschaftliche Weise produziert.

Downsizing, Gewichts- und Abgasreduktion, CO2-Ausstoß, das sind wesentliche Punkte in der modernen Gießereitechnik. „Wir optimieren die Prozesse und entwickeln neue Technologien, die überzeugende Resultate liefern und höchste Wirtschaftlichkeit und Prozessstabilität im harten Gießereialltag gewährleisten“, erklärt Thomas Rathner, Leiter des Kompetenz Centers Gießereitechnik bei Fill.

low pressure caster b 

Am Fill Messestand wurde bei der Euroguss vom 16. bis 18. Jänner in Nürnberg die Niederdruckgießmaschine low pressure caster b vorgestellt. Diese wird auch als Basismaschine zum Gegendruckgießen eingesetzt. Mehr Aufspannfläche und Hub bei geringer Baugröße zeichnen diese Innovation aus. Einfaches Handling sowie eine ergonomische und servicefreundliche Instandhaltung sind weitere Vorteile. Gemeinsam mit einem vollautomatisierten Shuttlesystem zum Wechseln des Ofens und der Werkzeuge ergibt die von Fill weiterentwickelte Technik ein hocheffizientes Produktionssystem.

Digital Products

Ein weiteres Highlight war die Präsentation der vom Fill Expertenteam vorangetriebenen Digitalisierung. Ein bemerkenswerter Schritt Richtung Industrie 4.0 ist die komplette Vernetzung der Maschinen mit der Softwareplattform machine workflow und die Visualisierung der Produkt- und Produktionsdaten mit der neu entwickelten App für IOS und Android Betriebssysteme.

Werbung

Weiterführende Themen

1. Preis Alu-Druckguss: Ein Öl-Kühlmittel-Modul
Aktuelles
15.01.2020

Euroguss Talent Award 2020. Am 14. Jänner wurden in Nürnberg die Gewinner der Druckguss-Wettbewerbe bekanntgegeben.

Oberflächentechnik
09.01.2020

Digitalisierung, Individualisierung und Klimaschutz sind Megatrends, die auch Lohnbeschichter und inhouse-lackierende Unternehmen vor große Herausforderungen stellt.

Die in München etablierte Messe BAU wird digital und findet in Köln als DigitalBAU statt.
Aktuelles
29.11.2019

Köln wird zwischen dem 11. und 13. Februar 2020 zum zentralen Dreh- und Angelpunkt für digitale Produkte und Lösungen in der Baubranche.

v.l. Carl Martin Welcker, Präsident des VDMA, Claus Wilk, Chefredakteur der Fachzeitschrift „Produktion“, Friedrich K. Eisler, geschäftsführender Gesellschafter von Weiler und Stefan Waldeisen, Mitglied der Geschäftsführung des Verlags mi connect
Aktuelles
08.11.2019

Ehrung. Der erste österreichische Preisträger hat die fränkische Drehmaschinenmanufaktur Weiler erfolgreich auf den Wachstumspfad geführt.

„Fehlen für bestimmte Aufträge nur wenige Prozent Produktionskapazität, ist es oft sinnvoll, in ein Retrofit, statt in eine zweite Maschine zu investieren, die dann nicht voll ausgelastet werden kann.“ Professor Dr.-Ing. Eberhard Abele, Institutsleiter am PTW der TU Darmstadt
Metall- und Infotechnik
10.10.2019

Interview. Herausforderungen der Digitalisierung an die Modernisierung von Maschinen und Anlagen – Fragen an Professor Eberhard Abele, TU Darmstadt

Werbung