Direkt zum Inhalt
Höchstumsatz und steigende Nachfrage – das vergangene Jahr lief für Günther + Schramm äußerst erfolgreich.

Günther+Schramm: Die Zeichen stehen auf Erfolg

19.02.2019

Bilanz: Der Systemdienstleister für Stahl, Edelstahl und Aluminium Günther + Schramm blickt auf ein Rekordjahr zurück.

Mit einem Umsatz von 112 Millionen Euro verzeichnete Günther + Schramm im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis. Darüber hinaus darf man sich auch über eine stetig steigende Nachfrage nach Serviceleistungen freuen. Neben der Anarbeitung gehört eine ausgefeilte Material- und Prozesslogik zum Angebotsspektrum des Unternehmens. Lager-Outsourcing, elektronische Datenverarbeitung und kundenspezifische Verpackungslösungen ermöglichen eine erhebliche Steigerung der Prozesseffizienz beim Kunden. Dabei erfolgen alle Leistungen aus einer Hand – der Kunde steht in Kontakt mit einem einzigen Ansprechpartner, der die verschiedenen Servicebereiche managt. „Wir haben die Abläufe neu strukturiert sowie Aktivitäten gebündelt und bearbeiten die Kundenaufträge nun zentral von unserem Hauptstandort in Oberkochen aus“, sagt Bernd Seibold, Geschäftsführer von Günther + Schramm. „So gehen wir optimal auf die individuellen Kundenanforderungen ein und sehen uns auch für die Zukunft bestens aufgestellt.“ [tk]

Werbung

Weiterführende Themen

Bis zu 36.000 Tonnen Alu-Schrott können Hydro-Recycling-Werk in Dormagen jährlich aufbereitet und hochwertigen Fassadenprofilen zugeführt werden.
Aktuelles
09.07.2019

Im Hydro-Recycling-Werk in Dormagen hat Wicona die neueste Generation von low-carbon Aluminium vorgestellt.

v.l. Wolfgang Rathner, GF Fill GmbH Gurten, Michael Heußen, GF HAI Extrusion Germany, Braunauer Bürgermeister Johannes Waidbacher, Rob van Gils, CEO HAI-Gruppe, Pfarrer Severin Piksa, Markus Schober, GF HAI Österreich und Deutschland, Neukirchens Bürgermeister Johann Prillhofer und Andreas Fill, GF Fill GmbH Gurten bei der Eröffnung der neuen Produktionshallse.
Aktuelles
06.06.2019

Fertigung 4.0. Hammerer Aluminium Industries (HAI) eröffnete kürzlich eine 4.000 Quadratmeter Industrie 4.0-Fertigungshalle am oberösterreichischen Stammsitz in Ranshofen ...

Mit der neuen Wandanschluss-Traverse von TS Aluminium muss die Hauswand und somit auch die Wärmedämmschicht nicht geöffnet werden.
Aktuelles
31.05.2019

Der Systemgeber für Wintergarten- und Terrassendachprofile TS Aluminium hat eine neue Wandanschlusstraverse für die isolierte Profilserie Veranda vorgestellt.

Aktuelles
28.05.2019

Die Bauarbeiten für das neue Edelstahlwerk im obersteirischen Kapfenberg laufen laut Voestalpine nach Plan.

Zusätzlicher Arbeitsraum im Grünen kann mit Hilfe von Falt- und Glas-Schiebe-Systemen geschaffen werden.
Metallbau
07.05.2019

Aluminiumsysteme. Falt- und Glasschiebeelemente ermöglichen die Nutzung des Gartens als Büroraum.

Werbung