Direkt zum Inhalt
Steigtechnik-Produkte „Made in Germany“ mit 15 Jahren Qualitätsgarantie.

Günzburger steigt in Österreich ein

10.08.2016

Der bayerische Anbieter von Steigtechnik-Produkten gründet Niederlassung in St. Georgen im Attergau (OÖ).

Qualitätsprodukte für die Bereiche Steigtechnik, Rettungstechnik und Sonderkonstruktionen.

Mit der neu gegründeten Günzburger Steigtechnik Austria GmbH will das familiengeführte Traditionsunternehmen für Steigtechnikprodukte seine österreichischen Kunden künftig besser betreuen und seine Marktposition weiter ausbauen. Produkte der Günzburger Steigtechnik sind zum einen Leitern für den gewerblichen und privaten Gebrauch, aber auch alle Arten von Roll- oder Klappgerüsten sowie Rettungstechnik, Podeste und Sonderkonstruktionen für industrielle Anwendungen.

„Über den Außendienst vor Ort sind wir noch näher an unseren Kunden in Österreich dran, wir können die Kundenbetreuung optimieren und noch schneller auf die jeweiligen Wünsche reagieren“, erklärt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH. Das Unternehmen zählt über Europa hinaus zu den bedeutendsten Anbietern von Steigtechnik aller Art. Mit insgesamt 20 Vertretungen in mehreren Ländern hat sich die Günzburger Steigtechnik bereits fest im internationalen Handel platziert. [red/günzburger]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Die ausziehbare Alu-Diele von Hymer-Leichtmetallbau ermöglicht mit einer Breite von  27 Zentimetern einen bequemen Stand.
Produkte
22.02.2018

Leiter- und Gerüstprofi Hymer-Leichtmetallbau startet ins Malerfrühjahr.

Die Mehrzweckleiter 4047 gewährleistet dank stabiler Traverse einen sicheren Stand bei allen Tätigkeiten in der Höhe.
Aktuelles
27.10.2017

Zu Weihnachten gibt es von Hymer-Leichtmetallbau funktionale Mehrzweckleitern mit einer exklusiven Beigabe.

Qualität und Innovationen für die Blechbearbeitung machen Weg zu Industrie 4.0 frei.
Blechtechnik
04.10.2017

Die Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung „EuroBlech“ findet vom 23. bis 26. Oktober 2018 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Aktuelles
21.08.2017

Eine aktuelle Unfallstatistik der AUVA zeigt: Die Leiter ist eines der gefährlichsten Arbeitsmittel. Fast jeder 5. Arbeitsunfall damit verursacht schwerwiegende Gesundheitsschäden.

Verschiedene Szenarien: Der Anteil von Aluminiumgussteilen an zukünftigen PKW wird durch die Wettbewerbsfähigkeit der Aluminiumguss-Industrie bestimmt.
Aktuelles
08.08.2017

Mit der Marktdurchdringung der E-Autos wird auch der Einsatz von Leichtmetallgussteilen deutlich steigen. Sie verringern das Gewicht des Fahrzeuges und erhöhen so die erzielbaren Reichweiten.

Werbung