Direkt zum Inhalt
Die Abstandsmontage mit MMS-plus V erlaubt das flexible Justieren des Bauteils.

Heco-Schraubanker für den Metallbau

22.06.2020

Mit der Multi-Monti-plus SS im Durchmesser 16 und 20 Millimeter bietet Heco eine effiziente Lösung für Schwerlastbefestigungen.

Mit den großen Schraubendurchmessern von 16 bzw. 20 Millimeter betritt Heco das Feld der klassischen Schwerlastbefestigungen, das bisher vor allem von Hülsen- und Klebeankern dominiert wurde. Gemäß ETA-15/0784 werden beispielsweise mit der MMS-plus 20 in gerissenem Beton C20/25 bis 44 kN als charakteristischer Widerstand gegen Zug erreicht. Die MMS-plus Schraubanker haben eine Zulassung für die seismischen Leistungskategorien C1 und C2 und sind in den neuen Dimensionen mit Sechskantkopf und angepresster Scheibe sowie als Vorsteckanker mit metrischem Anschlussgewinde erhältlich. 

Multi-Monti-plus V Vorsteckanker

Der Betonanker Multi-Monti-plus V vereint Betonschraube und Gewindestange und lässt sich damit zum Beispiel zu Vorsteck - und Abstandsmontagen bei Geländerbefestigungen einsetzen. Dabei wird der Schraubanker in den Verankerungsgrund eingeschraubt und ein zu befestigendes Anbauteil - der Geländerpfosten - nachträglich über Sechskantmuttern am Anschlussgewinde fixiert und befestigt. Vorteil des Vorsteckankers: Sein Gewinde erlaubt eine zusätzliche Verspannung des MMS-plus Vorsteckankers gegen den Verankerungsgrund, wodurch sich bei Querkraft der anzusetzende Hebelarm verkürzt. Folglich lässt sich die übertragbare Last der Befestigungsgruppe erhöhen. 

Werbung

Weiterführende Themen

Die Lehrlinge Dennis Wurm, Andreas Pühringer, Eren Oguz, Patrick Hotz und ihr Ausbildner Thomas Rinnermoser sind mit viel Engagement und Freude bei der Sache.
Aktuelles
07.08.2019

Hartl Metall bietet jungen Menschen Job-Perspektiven und spannende Entwicklungsmöglichkeiten in und abseits der klassischen Lehre.

Herzstück des neuen Forschungsgebäudes des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in Berlin und zentrales Erschließungselement aller Ebenen bildet die gerundete Stahltreppe der MetallArt Treppen GmbH aus Salach.
Aktuelles
07.08.2019

Eine Skulpturale Stahlwendeltreppe von MetallArt fungiert als kommunikatives Zentrum im neuen Forschungsgebäude des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) in Berlin.

Bewiesen auch abseits des Arbeitsalltags hervorragenden Teamgeist: Die Riegler Metallboys (inklusive Damenbeteiligung) beim sechsten Steyrer Drachenbootrennen auf der Enns.
Aktuelles
10.07.2019

Wettkampf. Zum sechsten Mal fand das spektakuläre Drachenbootrennen auf der Enns statt. Vorne dabei war auch das Team von Riegler Metallbau.

Manfred Halbwachs (links) mit dem Projektverantwortlichen Hubert Schauer (rechts) bei der Besprechung der nötigen Arbeitsschritte für die Dammtafeln des Donaukraftwerk Ybbs
Metallbau
26.06.2019

Metall Präzision Halbwachs (MPH) aus Mank hat das Donaukraftwerk in Ybbs mit zwölf Dammtafeln aus Stahl ausgestattet.

V.l. Wilfried Haslauer, Reinhold Würth und Künstler Anselm Kiefer vor der kürzlich enthüllten Skulptur „Die Sprache der Vögel“.
Aktuelles
23.04.2019

Internationale Kunst. Im Hof des Salzburger Regierungssitzes sorgt eine neue Skulptur des international angesehenen Künstlers Anselm Kiefer für Aufsehen.

Werbung