Direkt zum Inhalt

Hesse-Hausmesse im Jubiläumsjahr

28.09.2017

Neben der traditionellen Hausmesse im Oktober feiert die Hesse + Co Maschinenfabrik GmbH heuer ihr 70-jähriges Jubiläum.

Am 19. und 20. Oktober 2017 lädt Hesse + Co dazu ein, das breite Angebot an neuen und gebrauchten Maschinen in entspannter Atmosphäre anzusehen und die interessanten Produkte zu testen. Auch diesmal stehen wieder einige Besonderheiten zur Vorführung bereit:

Der Fiberlaser Hesse by Durma HD-FL 3015 mit 4 kW Laserstäke bietet Geschwindigkeit und Präzision, vereint mit einem hohen Automatisierungsgrad. Für den Autofokus-Schneidkopf von Precitec sind Schnittleistungen bis zu 20 mm Baustahl eine Leichtigkeit. Siemens Linearmotoren sorgen für hohe Achsengeschwindigkeiten und reduzieren in Kombination mit dem automatischen Wechseltischsystem die Fertigungsnebenzeiten.

Die Plasmaschneidanlage Hesse by Durma PL-C 3015 deckt bei vergleichsweise niedrigen Investitionskosten einen großen Blechstärken-Bereich ab. Mit der 130A Plasmaquelle sind Schnittleistungen bis zu 32 mm Baustahl (Lochstechen) möglich. Die Hypertherm „True Hole Technology“ sorgt für makellose Lochschnitte. Einfache Standardformen können direkt auf der Beckhoff CNC Steuerung programmiert werden.

Weitere Highlights sind unter anderem eine Hesse by Sahinler HKP-Z 60 Hydraulikpresse mit 60to Druckleistung und Ziehkissen, sowie eine ZMM C11 MTS Drehmaschine mit 2.000 mm Spitzenweite und Fagor Digitalanzeige. Zusätzlich stehen noch Bohrmaschinen, Profilstahlscheren, Lochstanzen, Sägen, und viele weitere Maschinen zur Vorführung bereit. [Dejan Andric]

Werbung

Weiterführende Themen

Neben hochkarätigen Fachvorträgen präsentierten in Spielberg auch 45 Ausstellerfirmen ihre Innovationen und Fertigungslösungen.
Metall- und Infotechnik
05.04.2018

Laut dem jüngsten Branchen-Barometer Produktion wollen 88 Prozent der heimischen Produktionsbetriebe in Digitalisierung investieren. Und fast die Hälfte der ...

Neue Aufsteckfräser „Heliquad“ mit verlängerter Spannut erzielen bei der Titan-Bearbeitung sehr gute Oberflächenqualitäten.
Technik
24.01.2018

Titan und Aluminium sind in vielen Industriezweigen beliebte Materialien. Sie sind leicht und dennoch widerstandsfähig. Alles andere als leicht ist hingegen die ...

Mittels Software-Unterstützung schneller von der Konstruktion zum fertigen Blechteil.
Metall- und Infotechnik
17.01.2018

Das Softwarepaket BG-Soft des Spezialisten für Blechbearbeitungsmaschinen Boschert integriert die Technologien Schneiden und Stanzen (BG-Cut) sowie Biegen (BG-Bend).

Methoden für den Aufbau einer digitalen Fabrik werden in der Prozesslernfabrik CiP in Darmstadt entwickelt und weitergegeben.
Aktuelles
05.01.2018

Wie Unternehmen ihre Prozesse digital in den Griff bekommen, wird in der Quality Area auf der Düsseldorfer Fachmesse Metav 2018 erklärt.

Blechtechnik
13.11.2017

Lasersystem, das sowohl Rohre als auch Bleche schneiden kann, ermöglicht Metallverarbeitern das Bedienen zweier verschiedener Fertigungsmärkte mit nur einer Anlage.

Werbung