Direkt zum Inhalt
Derzeit führen zwei Generationen der Familie KIPP das HEINRICH KIPP WERK: Heinrich Kipp (r.) und Nicolas Kipp (l.)

HISTORY: 100 Jahre Heinrich Kipp Werk

24.06.2019

Der Hersteller von Normelementen und Bedienteilen feiert in diesem Jahr Jubiläum.

Firmengründer Christian Kipp gründete 1919 seine mechanische Werkstätte und entwickelte ab 1922 zahlreiche Haushaltsgeräte.
Kürzlich wurde das Heinrich Kipp Werk von Wirtschaftsminister a.D. Wolfgang Clement mit dem Top Job Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten ausgezeichnet.

Vor 100 Jahren entwickelte der Firmengründer Christian Kipp erste eigene Produkte: Spätzlemaschinen. 1952 konzentrierte sich das Unternehmen auf Spannmittel – der verstellbare Kipp Klemmhebel bewirkte eine kleine Revolution im Maschinenbau. Heute ist Kipp ein führender Hersteller von Normelementen und Bedienteilen, der seinen Kunden mit modernen Produktionstechnologien sowie einer voll automatisierten Logistik einen Mehrwert bieten möchte.

Zu feiern hat das Unternehmen aber nicht nur sein 100-jähriges Bestehen, kürzlich wurde es auch mit dem Top Job Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten ausgezeichnet. „Als inhabergeführtes, traditionsreiches Unternehmen stehen wir für Verlässlichkeit und Fairness“, hebt Geschäftsführer Nicolas Kipp hervor. Gleichzeitig setzt der Hersteller auf moderne Strukturen, um im Wettbewerb zu bestehen. „Durch Produktinnovation, Digitalisierung und Internationalisierung möchten wir die Zukunft unseres Unternehmens sichern.“ Eine Balance, von der alle Arbeitnehmer profitieren. Die Inhaberfamilie sorgt einerseits für gute Entwicklungschancen, andererseits für ein attraktives Umfeld.

Werbung

Weiterführende Themen

Grund zum Feiern: Der japanische Elektrowerkzeughersteller ist 70.
Aktuelles
14.03.2019

Hikoki Power Tools feiert neuen Markenname und 70-Jahr Jubiläum.

Lagersysteme, angeschlossene Fördertechnik sowie Bearbeitungsmaschinen mit dem dazugehörigen Materialhandling lassen sich mit „Kastologic“ einheitlich steuern und verwalten.
Technik
05.03.2019

Digitalisierung und Vernetzung sind in der Metallverarbeitung auf dem Vormarsch – auch in der Lager- und Sägetechnik.

Das erste Firmengebäude - die historische Halle 1 in Haiger - wurde 2017 komplett renoviert.
Aktuelles
14.02.2019

Jubiläum für den deutschen Schweißtechnik-Pionier Carl Cloos GmbH.

Die Kunst des Metalldrückens ist ein vom Aussterben bedrohtes Handwerk.
Metallbau
01.12.2018

In einem EU-Projekt entwickeln slowenische, steirische und burgenländische Partner moderne Ausbildungsprogramme für seltene Handwerke.

Wartungsblick durch die Anwenderbrille: Virtuelle Hilfestellung über „Smart Glasses“ beschleunigt die Behebung von Störungen sowie Instandhaltungsarbeiten.
Aktuelles
26.09.2018

Der Säge- und Lagertechnik-Spezialist Kasto bringt mit VisualAssistance eine innovative Lösung zur Fernwartung seiner Maschinen und Anlagen.

Werbung