Direkt zum Inhalt
Mit dem LMD-Verfahren lassen sich Bauteile nicht nur reparieren, sondern auch komplett generieren.

Im Auftrag der Generation LMD

17.11.2016

Reparieren, beschichten, veredeln, verbinden oder komplett neu generieren - die vielseitig einsetzbare Fertigungstechnologie Laser Metal Deposition (LMD) ist zum starken generativen Verfahren für industrielle Anwendungen gereift.

Der Laser erzeugt ein Schmelzbad auf der Oberfläche eines Grundkörpers und schmilzt das zeitgleich und koaxial zugeführte Pulver entsprechend der gewünschten Form auf.

Auf der Fachmesse Formnext in Frankfurt zeigte etwa der Lasersystemhersteller Trumpf im November seine neuen Lösungen und Applikationen für die LMD-Technologie, die auch als Laserauftragsschweißen bekannt ist. Trumpf adressiert mit Laser Metal Deposition unterschiedlichste Branchen und Anwendungen, neben der generativen Fertigung gehören hierzu auch die Verbindungstechnik und die Herstellung von Schichtsystemen.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Werbung

Weiterführende Themen

Muss ein Anwender beim Trennen von Blechen vorgegebene Schneidlinien beachten, kann er seine Arbeitsgeschwindigkeit dank des integrierten Drehzahlstellers einfach drosseln.
Blechtechnik
20.06.2017

Höhere Leistung, längere Laufzeit: Trumpf erweitert seine Akku-Elektrowerkzeuge mit 18 V Li-Ion-Technik und bürstenlosem Motor.

Neue Prozesse auf Trumpf 2D-Laserschneidmaschinen – 70 Prozent weniger Schneidgas – Doppelter Tafeldurchsatz.
Blechtechnik
13.05.2017

Mit neuen Prozessen setzt Trumpf einen Meilenstein auf dem Weg zu geringeren Teilekosten.

Beispiel aus der additiven Fertigung: Halterung aus Edelstahl 1.4404
Termine
11.05.2017

3D-Druck ermöglicht Modell- und Formenbauern Materialvielfalt und neue Arbeitsfelder.

Magnesium-Bauteil hergestellt mit selektiven Lasermikroschmelzen.
Technik
18.04.2017

Das Laser Zentrum Hannover (LZH) zeigt auf der Hannover Messe 2017 die Möglichkeiten der Additiven Fertigung.

Belichtungsprozess beim Selective Laser Melting (SLM).
Technik
04.04.2017

Die FH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT haben eine Low Cost SLM-Anlage vorgestellt, deren Herstellung weniger als 20.000 Euro kosten soll.

Werbung