Direkt zum Inhalt
Neue Zerspanungsmethode: Lagergassen mit Winkelspindeln präzise und effizient bearbeiten. Diese Winkelspindeln können in jede Anger Maschine integriert und die eng zueinander tolerierten Bearbeitungen können präzise in einer Aufspannung durchgeführt werden.

Innovationen aus dem Konzern

18.09.2016

Die Unternehmen Tongtai, Anger und PCI traten auf der AMB in Stuttgart erstmals gemeinsam mit gebündelter Kompetenz auf.

Anger und PCI setzen ihren Schwerpunkt auf die Zerspanung von Präzisionskomponenten für die Automobilindustrie, vor allem im Motor- , Getriebe- und Strukturbauteilbereich. Die High-End Lösungen werden vorwiegend in der Serienfertigung für europäische, amerikanische und japanische OEM und Tier1 Unternehmen eingesetzt. Tongtai wird die beiden europäischen Unternehmen bei der Markterschließung in Asien unterstützen. Darüber hinaus profitieren die Unternehmen langfristig von den Kostensenkungsmöglichkeiten, die sich vor allem bei gemeinsamen F&E Projekten und beim Einkauf von Komponenten ergeben.

„Für Tongtai war die Investition in die beiden europäischen Unternehmen ein wichtiger Schritt für die Erschließung neuer Marktsegmente in Europa. Wir profitieren von den guten Kontakten von Anger und PCI zu großen OEM und Tier1 Unternehmen“, erklärt James Huang, Manager New Business Development, Tongtai Machine & Tool Co. Mit Produktionsstandorten und Tochtergesellschaften in Taiwan, China, Thailand, Vietnam, Malaysien, Japan, Indonesien, Österreich, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Rumänien sowie weltweit zahlreichen Vertriebs- und Servicepartnern kann der Konzern ein globales Servicenetzwerk für seine Maschinenlösungen anbieten.

Lösungen für die Automobilindustrie

Bereits jetzt arbeiten die Unternehmen im Engineering eng zusammen, um langfristig auch gemeinsame Maschinenlösungen für die Automobilindustrie zu entwickeln. Ein erster Schritt wird die Entwicklung eines günstigen einspindeligen Bearbeitungszentrums für verschiedene Anwendungen im Automobilbereich sein.
„Mit dem umfassenden Maschinenportfolio der Tongtai Gruppe wollen wir langfristig interessante Gesamtmaschinenlösungen anbieten. Wir profitieren dabei sehr von der partnerschaftlichen und konstruktiven Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe“, erklärt Dietmar Bahn, der für die strategische Entwicklung der Tongtai Automotive Group verantwortliche zeichnet.

Corporate Facts

Die 1969 gegründete, börsenotierte Tongtai Gruppe ist das zweitgrößte Maschinenbauunternehmen in Taiwan. Mit 2.000 Mitarbeitern erzielt Tongtai einen Jahresumsatz von 265 Millionen Euro. Der Konzern entwickelt und baut Maschinen für die Automobil- und Flugzeugindustrie sowie für den Energiesektor und den Medizinbereich. Das Tongtai-Portfolio umfasst Dreh- und Fräsmaschinen, Bearbeitungszentren, Fräs- und Gewindebohrmaschinen, Portalfräsmaschinen, Großdrehmaschinen, Transferzentren und PCB Bohrmaschinen.

Anger Machining mit Sitz in Traun/OÖ entwickelt seit 1982 hoch qualitative Maschinenlösungen für die Zerspanung von Serienteilen in der Automobilindustrie. Anger Anlagen spielen ihre Stärken vor allem bei der Bearbeitung von Motor- und Getriebeteilen mit besonders hohen Produktivitäts- und Präzisionsanforderungen aus. Führende Konzerne der Automobilindustrie wie Chrysler, Daimler, Volkswagen, ZF, Magna und viele mehr gehören zum langjährigen Kundenkreis.

2015 hat Tongtai 76 Prozent der Firmenanteile der mbi-group Beteiligung GmbH mit den Unternehmen Anger und Hellmerich erworben sowie 100 Prozent der französischen PCI SCEMM. Die Unternehmen werden unter dem Dach der Tongtai Group als eigenständige Unternehmen und Marken weitergeführt. Neben langfristiger finanzieller Stabilität bringt die neue Konstellation auch produktseitig Vorteile mit sich.

Werbung

Weiterführende Themen

Übergabe der Auszeichnung „Projekt des Jahres“ (v.l.n.r.): Jürgen Kreschel, Gleason; Dr Stefan Brand, Vorstandsmitglied des VDW; Julia Mazak, WZL RWTH Aachen; Dr. Alexander Broos, Leiter Forschung und Technik VDW.
Technik
19.09.2019

Die deutsche Ingenieurin Julia Mazak hat erstmals die Werkzeugeinsatzdauer für Kegelräder untersucht und wurde dafür auf EMO Hannover 2019 für das „Projekt des Jahres“ ...

Aktuelles
03.09.2019

Die Brünner Maschinenbaumesse MSV 2019 als Leistungsschau der Technologien und Innovationen für die Industrie der Zukunft.

Kooperation von Fill und Briganto bringt mit dem alu preciser einen neuen Standard bei den Aluminium-Plattensägen hervor.
Aktuelles
19.07.2019

Die Kooperation von Fill und Briganto gipfelt in der High-End-Plattensäge für Aluminiumplatten alu preciser.

Vortragende beim Smart Innovation Steyr Stammtisch 4.0 am 3. Juni 2019 bei NKE in Steyr: (v.l.) Thomas Witzler, Juraj Mlynsky, Klaus Grissenberger, Walter Ortner (TIC Steyr), Veronika Krempl, David Schaljo, Gabriele Steininger und Paul Voithofer
Aktuelles
10.07.2019

Wie Digitalisierung als Motor für Effizienzsteigerung und Produktentwicklung in einem produzierenden, mittelständischen Unternehmen eingesetzt wird, veranschaulicht die NKE Austria GmbH bei ihrem ...

Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.
Aktuelles
08.07.2019

Am 30. Juni 2019 endete die Anmeldephase für die AMB 2020. Das Projektteam startet jetzt mit der Prüfung der eingegangenen Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge für die ...

Werbung