Direkt zum Inhalt

Intelligent gefertigt

19.09.2008

Dem Vienna-Tec-Slogan „Intelligent gefertigt …“ bestmöglich entsprechend, zeigt Schachermayer anhand der neuesten Werkzeugmaschinen, Lagersysteme und Präzisionswerkzeuge fortschrittliche Technologien im Drehen, Fräsen, Sägen, Lagern, Umformen und in der Lasertechnik.

Auf dem rund 420 m2 großen Messestand B0638 (Halle B) werden die jüngsten Trends und Produktionslösungen sowie die besten Strategien für die automatisierte Komplettbearbeitung in der industriellen Fertigung fachlich kompetent präsentiert. Die revolutionäre netzwerkkompatible Infrarot-Touchscreen-Steuerungstechnologie auf Windows-Basis, LVD Cadman-Touch für Abkantpressen der PPEB-EFL Serie, feiert dabei ihre Österreich Premiere.

Die Cadman-Touch-Steuerung ist aufgrund ihrer selbsterklärenden Symbolsteuerung sehr einfach zu bedienen. Dadurch wird es dem Bediener ermöglicht, mit wenigen Handgriffen von der Zeichnung zum fertigen Teil zu kommen. Die Eingaben des Bedieners sind durch die LVD-Opti-Touch-Technologie optimiert. Die eingesetzte Industrie-Infrarot-Touchscreen-Technologie ist höchst betriebssicher und kann sogar mit Arbeitshandschuhen bedient werden.

Diese Touchscreen-Variante ist bereits erfolgreich bei anderen LVD-Produkten im Einsatz. Das Betriebssystem ermöglicht die volle Integration mit der LVD-CADMAN®-Offline-Programmiersoftware. Cadman-Touch bietet dem Bediener die Flexibilität, 3D-Files direkt in die Maschinensteuerung zu laden, und vereinfacht, Joblisten zu erstellen. Die Abkantpressensteuerung greift auf die „intelligente“ Biegedatenbank zurück und erhöht die Effizienz der Maschine von der ersten bis zur letzen Biegung. Die Hybrid-CO2-Laserschneidmaschine LVD Orion 3015 demonstriert die wirtschaftliche, kosteneffiziente Bearbeitung von Blechgrößen in der Dimension 3000 mal 1500 mm mit maximal 16 mm Materialstärke. Die Orion 3015 verfügt über einen betriebssicheren Ge-Fanuc HF Hochfrequenz-CO2-Laser. Der Laser, die CNC-Steuerung, Antriebe und Motoren sind vollständig integriert und bieten eine ausgezeichnete Bearbeitungsgeschwindigkeit, hohe Betriebssicherheit sowie niedrigste Betriebs- und Wartungskosten. Kasto beweist mit seinem kompakten Mate­riallagersystem Unitower C 1.2 einmal mehr, dass die Gleichung „kleine Fläche und große Höhe = viel Platz und Ordnung“ vollkommen in sich aufgeht. Mit dem platzsparenden Turmlagersystem Unitower mit einer maximalen Nutzlast von 1200 kg pro Lagerfach können Langgut, Bleche, Platten und Flachprodukte oder auch andere Dinge des Produktionsalltags universell bevorratet, umgeschlagen oder zwischengelagert werden. Auf dem Schachermayer-Messestand finden sich weiters effiziente Profilbiegemaschinen aus dem Hause Profilbiegetechnik, ein umfangreiches Weiler-Drehmaschinenprogamm, RÖHM-Spanntechnik, Kunzmann-Universal-Fräs- und Bohrmaschinen, Hurco-CNC-Bearbeitungszentren und natürlich auch Kasto Band- und Kreissägen.

Vienna-Tec: Halle B/Stand B0638.

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Die in München etablierte Messe BAU wird digital und findet in Köln als DigitalBAU statt.
Aktuelles
29.11.2019

Köln wird zwischen dem 11. und 13. Februar 2020 zum zentralen Dreh- und Angelpunkt für digitale Produkte und Lösungen in der Baubranche.

Aktuelle Herausforderungen der Stahlindustrie standen im Mittelpunkt des diesjährigen Hüttentags: So auch bei der Podiumsdiskussion mit Uwe Braun (ArcelorMittal Hamburg), Markus Dorndorf (LOI Thermprocess), Volker Hille (Salzgitter AG) und Johannes Schenk (Montanuniversität Leoben)
Aktuelles
13.11.2019

Keynotes, Podiumsdiskussion und Fachvorträge thematisierten aktuelle Herausforderungen der Stahlindustrie und zeigen Lösungen auf.

Innenliegender Sonnenschutz lässt sich unkompliziert per Knopfdruck von zu Hause oder unterwegs steuern.
Metallbau
28.10.2019

Smart Home wird auch bei der R&T - Messe für Rolladen, Tore und Sonnenschutz - 2021 in Stuttgart wieder als Trendthema im Fokus stehen.

Aktuelles
20.08.2019

Produktnews. Zur größten Baufachmesse im Norden Europas - der NordBau - bringt der skandinavische Stahlbauer Lindab neben bewährten Baukomponenten auch Brandneues mit.  ...

Mit Scaffolding Information Modeling – kurz SIM – hat Layher für den Gerüstbau einen auf 3D-Modellen basierenden Prozess entwickelt. Dieser umfasst alle wesentlichen Faktoren des Gerüstbaus: von der Planung über die Logistik bis hin zur Ausführung.
Aktuelles
14.08.2019

Mit Scaffolding Information Modeling - kurz SIM - hat Layher für den Gerüstbau einen auf 3D-Modellen basierenden Prozess entwickelt.

Werbung