Direkt zum Inhalt
Zuerst auf Juli verschoben, nun endgültig abgesagt.

Keine Hannover Messe in 2020

14.04.2020

Die weltweit wichtigste Industriemesse kann heuer nicht stattfinden.

Zuvor war die Hannover Messe 2020 vom ursprünglich geplanten Termin (20.–24. April) auf die Woche von 13.–17. Juli 2020 verschoben worden. Nun wurde sie von den Veranstaltern für dieses Jahr endgültig abgesagt. Als Gründe werden die zunehmend kritische Lage aufgrund der Covid-19-Pandemie und eine Untersagungsverfügung der Region Hannover angegeben. Für die Zeit bis zur nächsten Hannover Messe im April 2021 soll ein digitales Informations- und Netzwerkangebot Ausstellern- und Besuchern die Möglichkeit zu wirtschaftspolitischer Orientierung und technologischem Austausch bieten.

Es ist das erste Mal in der 73-jährigen Geschichte der Hannover Messe, dass die Weltleitmesse nicht ausgerichtet wird. Weil der Bedarf an Orientierung und Austausch „besonders in Krisenzeiten wichtig“ sei, entwickelt die Deutsche Messe nun mit Hochdruck eine digitale Informations- und Netzwerkplattform. Dabei soll es webbasiert verschiedene Formate geben, mit denen sich Aussteller und Besucher der Hannover Messe über technologische Lösungen austauschen können. „Live-Streams transportieren interaktive Experten-Interviews, Podiumsdiskussionen und Best-Case-Präsentationen in alle Welt“, kündigen die Messeveranstalter an.

Die nächste Hannover Messe 2021 wird vom 12. bis 16. April 2021 ausgerichtet.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
06.07.2020

Corona. Die Betriebe der Metalltechnischen Industrie NÖ (MTI) waren und sind von der weltweiten Corona-Krise stark betroffen. Im Interview erzählen ...

Mit 80 Prozent fix gebuchter Fläche sei die Bau auf gleichem Niveau wie vor zwei Jahren, heißt es vonseiten der Veranstalter.
Aktuelles
29.06.2020

Mit einer behördlichen Genehmigung und der Vorlegung eines Covid-19-­Präventionskonzepts sind Messen und Kongresse hierzulande nun wieder erlaubt.
 

„Durch die Veröffentlichung haben wir endlich die lang ersehnte Planungssicherheit für uns und unsere Kunden bekommen. Besonders erfreulich ist, dass wir Messen mit minimalen Sicherheitsauflagen durchführen können“, sagt Georg Warsberg.
Aktuelles
23.06.2020

Seit November 2019 leitet Georg Warsberg als Category Manager Prodution & Trade die Industriemessen im Portfolio von Reed. Im Interview mit der METALL erzählt er, warum man sich nach der ...

Aktuelles
15.06.2020

Welche Maßnahmen jetzt gesetzt werden müssen, damit der Weg in „New Normal“ nicht in einer Sackgasse endet und wie sich die Fertigungsindustrie jetzt gegen eine „Zweite Welle“ wappnen muss, ...

„Die Förderung bei der Kurzarbeit begrüßen wir, sie ist aber zu wenig", sagt Thomas Weber, Geschäftsführer von Netzwerk Metall.
Aktuelles
18.05.2020

„Die aktuelle Unterstützung seitens der Politik ist nur vereinzelt hilfreich. Es fehlt eine zukunftsorientierte Unterstützung“, sagt Thomas Weber, Geschäftsführer von Netzwerk Metall. Das ...

Werbung