Direkt zum Inhalt

Kombi schneidet Blech und Rohr

13.11.2017

Lasersystem, das sowohl Rohre als auch Bleche schneiden kann, ermöglicht Metallverarbeitern das Bedienen zweier verschiedener Fertigungsmärkte mit nur einer Anlage.

Laserschneiden von Blech.

Der italienische Rohrbearbeitungsspezialist BLM Group bringt seine Erfahrung im Laserschneiden von Blechen in eine Kombimaschine ein, die beide Formen des Ausgangsmaterials verarbeiten kann. Hochwertige Funktionen, hohe Leistung und die dank des modularen Aufbaus flexible Konfigurierbarkeit seien dabei laut BLM die wichtigsten Merkmale der Maschine.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Werbung

Weiterführende Themen

Leichtbau bei Trumpf am Beispiel des Schneidens von Felgen.
Blechtechnik
26.04.2018

Auf der Hausmesse „Intech“ präsentierte Trumpf effiziente Lasertechnologien, um Elektromobilität massenhaft auf die Straße zu bringen.

Für die Erzeugung von Gewinden in dünn- und dickwandigen Rohren hat Trumpf die Maschine mit einer Spindel und einem Vierfach-Werkzeugwechsler ausgestattet.
Technik
17.04.2018

Die neue TruLaser Tube 5000 von Trumpf bringt jetzt auch Gewinde in Rohre ein.

Rudi Reidl, Abteilungsleiter Oberflächentechnik bei EVVA (links) und sein Kollege Ronny Wachter arbeiten erfolgreich mit der neuen Roboter-Schleifanlage der SHL AG.
Oberflächentechnik
16.04.2018

Schleifanwendung. Mit einer Maßgeschneiderten Roboter-Schleifanlage automatisiert der Wiener Traditionsbetrieb EVVA die Bearbeitung von Profilzylindern und Hangschlössern ...

Metall- und Infotechnik
29.03.2018

Kellner & Kunz lud Industriekunden in die Pilotfabrik Aspern.

Dipl.-Ing. Dr. Udo Traussnig ist Studiengangsleiter Automatisierungstechnik der FH Campus 02 in Graz.
Intertool
01.02.2018

Das Schlagwort „Industrie 4.0“ ist seit Jahren in aller Munde – und ein Ende des Trends ist nicht abzusehen. Trotz umfassender Information von Seiten der Hersteller und hoher Medienpräsenz haben ...

Werbung