Direkt zum Inhalt

Kurse in der Kartause 2018

17.11.2017

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet im Sommersemester 2018 folgende Kurse zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach:

Schwerpunktkurs Werkzeugschmieden
Schmieden und Härten von Metallwerkzeug
15. bis 19. Jänner 2018
Kursleiter: Schmiedemeister Hubert Pliem
Inhalte: Anfertigung diverser Zangen, Hämmer, Meißel und Dorne für Kalt- und Warmarbeit, Kenntnis der Stahlbehandlung und optimalen Härtung.
Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren
Die Kursgebühr beträgt € 460,-- einschließlich Material und Werkstatt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Werkzeugschmieden

Grundkurs I
Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
29. Jänner bis 2. Februar 2018
Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Grundlagen der traditionellen Schmiedetechniken, denkmalfachlicher Umgang mit historischen Schmiedewerken, Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Material- und Werkzeugkunde, Einführung in die Technik des Feuerschweißens, praktische Übungen.
Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger
Die Kursgebühr beträgt € 440,-- pro Person einschließlich Material und Werkstatt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Schmiede GK I

Schwerpunktseminar
Herstellung von Punzen für Treib- und Ziselierarbeiten

14. bis 16. Februar 2018
Kursleiter: Schmiede- und Schlossermeister Jakob Durchner.
Inhalte: Herstellung von Lauf-, Zieh- und Perlenpunzen, Material- und Werkzeugkunde, Grundlegendes zur Feuerhaltung, zum Schleifen, Feilen und Härten verschiedener Metalle.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren
Die Kursgebühr beträgt € 385,-- pro Person, Werkzeug wird für den Kurs zur Verfügung gestellt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Herstellung von Punzen

Schwerpunktkurs Fensterbeschläge
12. bis 16. März 2018
Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Instandsetzung von Beschlägen, Ergänzung und Rekonstruktion nach Bestand, traditionelle Schmiede- und Ziseliertechniken, Korrosionsschutz, Oberflächenbehandlung, Material- und Werkzeugkunde, praktische Übungen.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger
Die Kursgebühr beträgt € 460,-- pro Person einschließlich Material und Werkstatt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Fensterbeschläge

Grundkurs II
Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
9. bis 13. April 2018
Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Grundlagen der traditionellen Schmiedetechniken, denkmalfachlicher Umgang mit historischen Schmiedewerken, Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Material- und Werkzeugkunde, Einführung in die Technik des Feuerschweißens, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger mit Grundkurs I
Die Kursgebühr beträgt € 440,-- pro Person einschließlich Material und Werkstatt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Schmiede GK II

Treiben von Kupferblechen – Linienführungen und Schriften
23. bis 25. Mai 2018
Kursleiter: Schmiede- und Schlossermeister Jakob Durchner.
Inhalte: Material- und Werkzeugkunde, grundlegende Arbeitstechniken im Kupfertreiben, Handhabung von Punzen, Ziselierhämmern und sonstigen Hilfswerkzeugen, Treiben von Linien und Schriften in Kupfer. In dem Kurs werden spezielle Fragestellungen behandelt und individuelle Lösungen erarbeitet.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren
Die Kursgebühr beträgt EUR 330,-- pro Person, Werkzeug wird für den Kurs zur Verfügung gestellt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Treiben von Kupferblechen

  • Weitere Informationen und Anmeldung (Download)
Werbung

Weiterführende Themen

Beruf
02.08.2017

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet im Wintersemester 2017/2018 folgende Kurse zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach.

Aktuelles
13.06.2017

Die Aus- und Weiterbildung in der Metallgestaltung soll durch das Erasmus+ Projekt „European Iron Academy“ europaweit transparent werden.

Internet-Vlogger Rafael Eisler (Mitte) dokumentierte seine Tour durch sechs Wiener Metalltechnikbetriebe und konnte am Ende des Tages einen fertigen „Minecraft-Avatar“ aus Stahl mit nach Hause nehmen.
Beruf
01.12.2016

So wirbt die Innung Wien für die Metalltechnik-Lehre: Der mit fast 400.000 Abonnenten erfolgreichste „Vlogger“ Österreichs erklärt auf YouTube die Berufe der Metalltechnik.

Seit 2015 sind bei MAN drei Schweißsimulatoren von Fronius im Einsatz.
Schweissen
22.10.2016

Der Anbieter von Nutzfahrzeugen und Transportlösungen MAN setzt bei der Schweißausbildung auf die Simulationsplattform „Virtual Welding“ von Fronius.

08.11.2016

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet im Wintersemester 2016/2017 folgende Kurse zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach:

Werbung