Direkt zum Inhalt

Kurse in der Kartause, Herbst 2018

13.08.2018

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet nachfolgende Kurse/Seminare zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach:

Grundkurs I
Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
17. bis 21. September 2018
Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Grundlagen der traditionellen Schmiedetechniken, denkmalfachlicher Umgang mit historischen Schmiedewerken, Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Material- und Werkzeugkunde, Einführung in die Technik des Feuerschweißens, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Detailprogramm: Schmiede GK I
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger
Beginn ist am Montag 17. September 2018, um 10:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 440,-- pro Person.
 

Grundkurs II
Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
15. bis 19. Oktober 2018
Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Grundlagen der traditionellen Schmiedetechniken, denkmalfachlicher Umgang mit historischen Schmiedewerken, Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Material- und Werkzeugkunde, Einführung in die Technik des Feuerschweißens, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Detailprogramm: Schmiede GK II
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren mit Grundkurs I
Beginn ist am Montag 17. September 2018, um 10:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 440,-- pro Person.
 

Schwerpunktkurs
Beschläge an Fenstern, Türen und Toren
14. -16. November 2018
Dieser Praxiskurs richtet sich an Tischler, Schmiede und Schlosser mit Erfahrung in der Baudenkmalpflege, Holz- und Metallrestauratoren, BDA-Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen und Architekten.
Instandsetzung von Beschlägen, Ergänzung und Rekonstruktion nach Bestand, traditionelle Schmiede- und Ziseliertechniken, Oberflächenbehandlung, Korrosionsschutz, Material- und Werkzeugkunde,  praktische Übungen.
Detailprogramm: Schwerpunktkurs Beschläge
Beginn ist am Mittwoch 14. November 2018, um 9:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 330,-- pro Person.

Folgekurs I
Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
Schmieden von Ornamenten (Romanik – Renaissance)
21. bis 25. Jänner 2019
Kursleiter: Thomas Furtner
Inhalte: Schmieden von Ornamenten Romanik bis Renaissance, Arbeitstechniken und Arbeitsschritte, Material- und Werkzeugkunde, Feuerschweißen, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Detailprogramm: Schmiede FK I
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren mit Grundkurs II
Beginn ist am Montag 21. Jänner 2019, um 10:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 460,-- pro Person.

Um rechtzeitige schriftliche Anmeldung per e-mail, Fax oder Postweg (Anmeldeformular Metall) wird gebeten. Auf Wunsch ist gerne eine Liste der umliegenden Pensionen erhältlich, auch stehen in der Kartause Mauerbach einige Nächtigungszimmer in den ehemaligen Mönchszellen zur Verfügung.
 

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Rekordverdächtige 387 Schülerinnen und Schüler aus 22 HTL in acht Bundesländern haben insgesamt 131 Diplomarbeitsprojekte angemeldet. Jetzt müssen sie die Projekte realisieren und bis 26. April einreichen.
Aktuelles
04.03.2019

131 innovative Technik-Projekte befinden sich auf der Zielgeraden Richtung Preisverleihung.

Nach jahrelangem Rückgang ­verzeichnete die Zahl der LehranfängerInnen im Jahr 2018 einen klaren Aufwärtstrend.
Aktuelles
19.02.2019

Berufsausbildung: Österreichs Unternehmen bilden wieder mehr Lehrlinge selbst aus. Und die überbetrieblichen ­Lehrwerkstätten verlieren dementsprechend stark an Zulauf. ...

Gleiches Recht für alle, auch im Hinblick auf die Finanzierung der Ausbildungskosten für angehende Meister fordert die Wirtschaft Steiermark.
Aktuelles
19.02.2019

NQR: 6.810 Euro müssen im Schnitt an Kurs- und Prüfungskosten bezahlt werden, bevor man einen ­Meisterbrief in den Händen hält. Finanziell viel günstiger – zumindest für ...

Schneller Zubehörwechsel und wenig Nacharbeit.
Arbeitssicherheit
16.01.2019

Weltneuheit. Einfaches und schnelles Wechselsystem für Winkelschleifer.

Heben und wenden flächiger Lasten wie etwa Blechtafeln.
Aktuelles
10.01.2019

Die Hebegeräte-Serie „eT-Hover-loop“ von Eurotech kann flächige Lasten bis 500 Kilogramm einfach und gesundheitsschonend wenden.

Werbung