Direkt zum Inhalt

Kurse in der Kartause, Sommer 2018

07.05.2018

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet zwischen Mai und Oktober 2018 folgende Kurse zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach:

Treiben von Kupferblechen – Linienführungen und Schriften
23. bis 25. Mai 2018

Kursleiter: Schmiede- und Schlossermeister Jakob Durchner.
Inhalte: Material- und Werkzeugkunde, grundlegende Arbeitstechniken im Kupfertreiben, Handhabung von Punzen, Ziselierhämmern und sonstigen Hilfswerkzeugen, Treiben von Linien und Schriften in Kupfer. In dem Kurs werden spezielle Fragestellungen behandelt und individuelle Lösungen erarbeitet.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren.
Kursgebühr: EUR 330,- pro Person, Werkzeug wird für den Kurs zur Verfügung gestellt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Download PDF

Grundkurs I — Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
17. bis 21. September 2018

Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Grundlagen der traditionellen Schmiedetechniken, denkmalfachlicher Umgang mit historischen Schmiedewerken, Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Material- und Werkzeugkunde, Einführung in die Technik des Feuerschweißens, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger.
Kursgebühr: EUR 440,- pro Person einschließlich Material und Werkstatt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Download PDF

Grundkurs II — Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
15. bis 19. Oktober 2018

Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Grundlagen der traditionellen Schmiedetechniken, denkmalfachlicher Umgang mit historischen Schmiedewerken, Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Material- und Werkzeugkunde, Einführung in die Technik des Feuerschweißens, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger mit Grundkurs I.
Kursgebühr: EUR 440,- pro Person einschließlich Material und Werkstatt. Der Kurs beginnt am ersten Kurstag um 10.00 Uhr.
Detailprogramm: Download

 

Anmeldung per e-mail (mauerbach@bda.at), Fax (01/979-8808-90) oder Postweg. Download Anmeldeformular

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Maßgeblich an der Erarbeitung eines praxisorientierten Lehrplans für Stahlbautechniker beteiligt waren: v. l. n. r. OstR Prof. Dipl.-Ing. Dr. Peter Derler, AV Prof. Ing. Dipl.-Ing. Ulrike Hartler, Dir. Prof. Dipl.-Ing. Dr. MA Wilfried Lercher.
Aktuelles
10.12.2018

Die HTL Pinkafeld hat gemeinsam mit der Wirtschaft einen praxisorientierten Lehrplan für Stahlbautechniker erarbeitet.

Österreichs Nachwuchstechnikerinnen und -techniker im HTL-Abschlussjahrgang 2019 haben noch bis zum 30. November 2018 die Möglichkeit, ihre Projekte anzumelden.
Aktuelles
25.10.2018

Für den „Technik fürs Leben-Preis 2019“ der Bosch Gruppe werden wieder die besten heimischen HTL-Diplomarbeitsprojekte gesucht.

Aktuelles
24.10.2018

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet nachfolgende Kurse/Seminare zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach:

Kärntner Nachwuchsmetaller lernen Drehen und CNC-Programmierung auf neuen Präzisions-Drehmaschinen des Typs E30 von Weiler.
Aktuelles
20.09.2018

14 neue Präzisionsdrehmaschinen für die CNC-Ausbildung am Wifi Kärnten.

Schweissen
29.08.2018

Gemeinsam mit Fronius, der FH Joanneum und der TU Graz forscht die FH Campus Wien an der Weiterentwicklung und Verbesserung von Schweißtrainingssystemen.

Werbung