Direkt zum Inhalt

Kurse in der Kartause, Winter 2018/19

24.10.2018

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet nachfolgende Kurse/Seminare zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach:

BDA - Kurse zum Thema Metallbearbeitung 2018/2019

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet folgende Kurse zum Thema Metallbearbeitung in der Kartause Mauerbach:

Schwerpunktkurs - Beschläge an F​enstern, Türen und Toren
14. - 16. November 2018

Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Instandsetzung von Beschlägen, Ergänzung und Rekonstruktion nach Bestand, traditionelle Schmiede- und Ziseliertechniken, Oberflächenbehandlung, Korrosionsschutz, Material- und Werkzeugkunde, praktische Übungen.
Detailprogramm: Schwerpunktkurs Beschläge
Zielgruppe: Tischler, Schmiede und Schlosser mit Erfahrung in der Baudenkmalpflege, Holz- und Metallrestauratoren, BDA-Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen und Architekten.

Beginn ist am Mittwoch 14. November 2018, um 9:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 330,-- pro Person.
 
Schwerpunktkurs Werkzeugschmieden -
Schmieden und Härten von Metallwerkzeug
14. bis 18. Jänner 2019

Kursleiter: Schmiedemeister Hubert Pliem
Inhalte: Anfertigung diverser Zangen, Hämmer, Meißel und Dorne für Kalt- und Warmarbeit, Kenntnis der Stahlbehandlung und optimalen Härtung. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Detailprogramm: Werkzeugschmieden
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren
Beginn ist am Montag 14. Jänner 2019, um 10:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 460,-- pro Person.
 
Folgekurs I
Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege - Schmieden von Ornamenten (Romanik - Renaissance)
21. bis 25. Jänner 2019

Kursleiter: Thomas Furtner
Inhalte: Schmieden von Ornamenten Romanik bis Renaissance, Arbeitstechniken und Arbeitsschritte, Material- und Werkzeugkunde, Feuerschweißen, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen.
Detailprogramm: Schmiede FK I
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger mit Grundkurs II
Beginn ist am Montag 21. Jänner 2019, um 10:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 460,-- pro Person.
 
Grundkurs I
Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
28. Jänner bis 01. Februar 2019

Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Grundlagen der traditionellen Schmiedetechniken, denkmalfachlicher Umgang mit historischen Schmiedewerken, Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Material- und Werkzeugkunde, Einführung in die Technik des Feuerschweißens, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen. 
Detailprogramm: Schmiede GK I
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger
Beginn ist am Montag 28. Jänner 2019, um 10:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 440,-- pro Person.
 
Grundkurs II
Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
11. bis 15. Februar 2019

Kursleiter: Schmiedemeister Siegfried Peter Steiner
Inhalte: Grundlagen der traditionellen Schmiedetechniken, denkmalfachlicher Umgang mit historischen Schmiedewerken, Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Material- und Werkzeugkunde, Einführung in die Technik des Feuerschweißens, praktische Übungen. Es wird ersucht, einen eigenen Schmiedehammer, Lederschürze und Handtuch mitzubringen. 
Detailprogramm: Schmiede GK II
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler, Metallrestauratoren, Denkmalpfleger mit Grundkurs I
Beginn ist am Montag 11. Februar 2019, um 10:00 Uhr in der Kartause Mauerbach. Die Kursgebühr beträgt € 440,-- pro Person.

Bei Interesse bitte um rechtzeitige schriftliche Anmeldung per E-mail, Fax oder auf dem Postweg (Anmeldeformular).

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Mag. Astrid M. Huber, Abteilungsleiterin Bundesdenkmalamt Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege
Kartause Mauerbach, Kartäuserplatz 2, 3001 Mauerbach
T: +43 1 53415 850500
E: mauerbach@bda.at 

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Insgesamt 400 Fachkräfte in 39 Bewerben traten bei den diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften gegeneinander an.
Aktuelles
26.11.2018

Im Rahmen der Berufs-Info-Messe fanden auch dieses Jahr wieder die Austrian Skills statt. In 39 Berufen wurden dort die Staatsmeister gekürt. 

Michael Gessl (WIFI-Werkstättenleiter), Andreas Hartl (WIFI-Institutsleiter), Friedrich Heigl (Firma Viessmann) und Michael Zobl (WIFI-Produktmanager) in der Fachwerksätte.
Heizung
05.11.2018

Am WIFI in St. Pölten wird in den Werkstätten nun mit einem neuen Wärmepumpenset gelehrt.

v.l. Karl Weidlinger, Obmann-Stellvertreter des Fachverbandes der Bauindustrie, WKÖ-Präsident Harald Mahrer und Hans-Werner Frömmel, Bundesinnungsmeister der Bundesinnung Bau, präsentieren die Initiative "1 Tablet für jeden Baulehrling im 2. Lehrjahr".
Aktuelles
30.10.2018

Baugewerbe und Bauindustrie rüsten im Bereich der Baulehre auf: Neue Berufsbezeichnungen, die Einführung einer Kaderlehre mit neuen inhaltlichen Schwerpunkten sowie ein Tablet für alle Lehrlinge ...

Österreichs Nachwuchstechnikerinnen und -techniker im HTL-Abschlussjahrgang 2019 haben noch bis zum 30. November 2018 die Möglichkeit, ihre Projekte anzumelden.
Aktuelles
25.10.2018

Für den „Technik fürs Leben-Preis 2019“ der Bosch Gruppe werden wieder die besten heimischen HTL-Diplomarbeitsprojekte gesucht.

Bei den unterschiedlichen Seminaren geben die Experten von Geberit ihr Wissen weiter.
Sanitär
25.09.2018

Im Herbst bietet Geberit wieder ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm an. Nicht nur die eigenen Fachreferenten sondern auch externe Vortragen helfen dabei, sich in puncto Sanitär auf den ...

Werbung