Direkt zum Inhalt

Per Mausklick zum Wunschprodukt

14.02.2017

Der Produkt-Konfigurator von Sunflex ermöglicht personalisierte Anfragen für Glassysteme.

Mit ein paar Klicks im Internet das individuell angepasste Produkt selbst erstellen und anfragen – mit Produkt-Konfiguratoren lassen sich Angebote für Wunschprodukte so schnell einholen. Seit Kurzem bietet auch die Sunflex Aluminiumsysteme GmbH Partnerunternehmen und Endverbrauchern die Möglichkeit, schon während der Planungsphase die Wunsch-Glas-Systeme selbstständig zu konfigurieren und anschließend Preise zu erfragen. Das neue Tool gilt für das gesamte Sunflex-Sortiment und umfasst Raumtrenner, Geschäftseingänge, Wintergarten-, Terrassen- sowie Balkonverglasungen. „Unser Produkt-Konfigurator ist ein offener Bereich für unsere Partner, aber auch Endverbraucher können Anfragen direkt an einen oder mehrere Top-Partner in ihrer Nähe stellen und erhalten einen unverbindlichen Kostenvoranschlag“, erklärt Sunflex-Geschäftsführer Ernst Schneider. Schritt für Schritt lassen sich die verschiedenen Systeme und einzelnen Produkte auswählen: von den Schiebe-Systemen über Schiebe-Dreh-Systeme und Falt-Schiebe-Systeme bis zu Horizontal-Schiebe-Wand-Systemen und ihren einzelnen Produktvarianten. In den nächsten Schritten folgen Auswahlkriterien wie Größe, Farbe und Verglasung, Griffe und Spaltdichtung. Spezifische Produktmerkmale der einzelnen Systeme wie Schienen, Flügelanzahl, Boden-, Decken- oder Wandanschluss wählen Interessenten in den nächsten Abschnitten aus, sodass am Ende die individuellen Wunschprodukte in einer Zusammenfassung erscheinen. Sunflex bearbeitet Anfragen über den Konfigurator innerhalb weniger Tage und versendet einen Kostenvoranschlag sowie alle weiteren Informationen zum Produkt.  

Original erschienen am 14.02.2017: Metall.
Werbung

Weiterführende Themen

Die Field-Management-Software „WorkHeld“ mit intelligentem Sprachassistenten hat sich bei DBS durchgesetzt.
Aktuelles
13.09.2017

Die intelligente Field-Management Software von Tablet Solutions gewinnt Start-Up-Initiative Digital Building Solutions (DBS).

3D-Gebäudemodell mit echten Fenstern bzw. SysCAD-BIM-Objekten.
Metall- und Infotechnik
07.08.2017

CAD-gerechte und saubere Konstruktion von Schnittplänen und Anschlussdetails im Fenster-, Fassaden- und Glasbau für profilsystem-orientierte Metallbauer und Planer.

Das ausgezeichnete Team von Tablet Solutions, v.l.n.r: Julia Neuhold (Marketing), Benjamin Schwärzler (CEO) und Christine Geier (COO).
Aktuelles
04.07.2017

Ende Juni wurde das Wiener Startup Tablet Solutions von der WKO als „Born Global Champion“ ausgezeichnet.

Prozessdaten sind ein Baustein für ein Industrie 4.0 System. Das Proxia Prozessdaten-Modul speichert, verwertet und visualisiert Temperaturen, Drücke oder Geschwindigkeiten.
Metall- und Infotechnik
11.05.2017

Die Prozesse im Blick. In der modernen Produktion bieten neben Maschinen- und Betriebsdaten auch Prozessdaten jede Menge Potential zur Optimierung der Fertigungsabläufe.

Branchenorientierte EDV-Lösungen und Beratung stehen im Vordergrund.
Metall- und Infotechnik
12.04.2017

Am 1. Juni 2017 werden auf der „Metallsoftware Süd“ in Ulm EDV-Lösungen speziell für die Metallbranche präsentiert.

Werbung