Direkt zum Inhalt
Advertorial

Maximale Mobilität und Effizienz

01.09.2020

Mit WorkMo (Work Mobility) setzt Sortimo ein Zeichen auf dem zukunftsweisenden Weg. Mehr Flexibilität, Ordnung, Sicherheit, Unabhängigkeit und Effizienz für den handwerklichen Arbeitsalltag.

Die Anforderungen an Handwerksbetriebe steigen täglich. Höchstmögliche Effizienz und Flexibilität sowie die schnelle Verfügbarkeit eines umfangreichen Leistungsangebotes sind gefragt. Nicht nur innerhalb des Betriebes, sondern auch direkt auf der Baustelle. Schnelle und flexible Anpassungen vor Ort zeichnen den modernen Handwerker aus und sichern seine Konkurrenzfähigkeit. Genau diesen Ansprüchen will Sortimo gerecht werden und hat dafür WorkMo (Work Mobility) entwickelt – ein multifunktionales Transport-, Ordnungs- und Arbeitssystem, das weit über eine herkömmliche Fahrzeugeinrichtung hinausgeht.

Die einzelnen Module des Systems lassen sich dabei flexibel miteinander kombinieren und können so für jeden spezifischen Anwendungsfall individuell zusammengestellt werden. Durch umfangreiches Zubehör entstehen anwendungsgerechte und transportable Arbeitsplätze für Werkstatt und Baustelle.

Wie alle Sortimo Produkte ist auch WorkMo mit dem einzigartigen BOXXen Sortiment des Fahrzeugeinrichtungs-Hersteller kompatibel. Vielseitige Ordnungslösungen bieten Verstaumöglichkeiten für Kleinteile und Werkzeuge aller Art. Durch diverse BOXXen Partnerschaften mit Lieferanten von Hand- und Elektrowerkzeugen sowie Montage- und Befestigungsmaterialien ist zudem eine komplette Systemdurchgängigkeit gegeben.

mySortimo inlay

Individualität spielt nicht nur bei den Produkten, sondern auch beim Service-Angebot von Sortimo eine große Rolle. Ab sofort bietet das Unternehmen deshalb die Möglichkeit, Schaumstoffeinlagen zur Aufbewahrung von Werkzeugen und sensiblen Geräten sowie Maschinen online zu konfigurieren. Handwerker und Servicetechniker profitieren so von einer optimalen Organisation im beruflichen Alltag, da Handwerkzeuge dank der Schaumstoffeinlagen übersichtlich, gut sortiert und materialschonend im jeweiligen Behältnis transportiert werden können.

Die Konfiguration der Schaumstoffeinlagen erfolgt auf mySortimo.at einfach und schnell in vier Schritten:

  1. Sortimo Behältnis auswählen: In einem ersten Schritt bestimmt der Anwender, für welches Sortimo Behältnis – BOXX, Koffer, SRSchub oder Schublade der SR5 oder Globelyst4 Fahrzeugeinrichtung – die Einlage erstellt werden soll.
     
  2. Werkzeug-Erfassung: Im Anschluss daran wird die Konfiguration gestartet, indem über den Button „Werkzeug erfassen“ die im Behältnis zu platzierenden Werkzeuge aufgenommen und in den Konfigurator geladen werden.
     
  3. Konfiguration der Einlage: Nach dem vollständigen Upload aller Werkzeuge erfolgt mit Hilfe verschiedener Ausrichtungs- und Positionierungsfunktionen die individuelle Gestaltung der Schaumstoffeinlage. Auch können Griffmulden zur einfachen Entnahme der Gegenstände sowie Beschriftungen dieser vorgenommen werden.
    Optional hat der Anwender die Möglichkeit, Werkzeuge aus einer von Sortimo angelegten Werkzeugdatenbank zu wählen.
     
  4. Bestellung: Nach Prüfung aller Platzierungen und Angaben erfolgt die Bestellung der Werkzeugeinlage mit nur einem Klick.

Weitere Informationen: www.sortimo.at

Weiterführende Themen

Die Nachfrage nach Smart-Home-Anwendungen im privaten Wohnungsbau steigt. Siegenia reagiert darauf mit zwei neuen Lösungen, darunter ihr smartes Keypad.
Metallbau
16.11.2020

Das Keypad und der Fingerscanner von Siegenia verbinden Design mit  Bedienkomfort und leistungsstarker Zutrittsverwaltung zum Gebäude.

Das neue Führungsteam von Fill Maschinenbau: vorne: Martin Reiter (CSO) hinten: (v.l.) Alois Wiesinger (CTO), Andreas Fill (CEO), Günter Redhammer (COO)
Aktuelles
16.11.2020

Wer das neue Führungsteam rund um Andreas Fill komplettiert, lesen Sie hier.

Die Covid-19-Pandemie hat die Nachfrage nach berührungslosen und barrierefreien Zutrittssystemen noch einmal verstärkt.
Aktuelles
06.11.2020

Digitale Zutrittstechnik erfreut sich  immer größerer Beliebtheit. Welche Systeme es am Markt gibt und warum die Corona-Pandemie den Herstellern gesteigerte Umsätze beschert, lesen Sie hier.

EVVA ist mit dem virtuellen EVVA-Messestand unter dem Motto „Wo Sicherheit zuhause ist“ bei den WIN>Days 2020 dabei.
Aktuelles
03.11.2020

Die Wiley Industry (WIN) Days finden von 16.-19.11.2020 statt. EVVA ist mit dem virtuellen EVVA-Messestand unter dem Motto „Wo Sicherheit zuhause ist“ mit dabei.

Die Grindtec 2020 reiht sich in die lange Liste des Messeabsagen aufgrund der Corona-Pandemie ein.
Aktuelles
28.10.2020

Warum es zur Absage kam, lesen Sie hier.