Direkt zum Inhalt

Mehr AMS-Förderungen für Lehrbetriebe

10.04.2017

Die AMS-Förderungen für Lehrbetriebe wurden ab Februar 2017 deutlich erhöht.

So wurde der monatliche Förderbetrag für benachteiligte Lehrstellensuchende von 200 auf 400 Euro verdoppelt, für Über-18-Jährige bei erhöhter Lehrlingsentschädigung von 604 auf 755 Euro angehoben. Zusätzlich wurde die maximale Förderdauer in diesen Fällen von einem Jahr auf drei Jahre ausgedehnt.

Grundvoraussetzung für eine Förderung ist immer eine Kontaktaufnahme mit dem AMS-Jugendliche vor Einstellung des Lehrlings (T +43 1 878 71 30499, E eb.jugendliche@ams.at), und dass der Lehrling in eine der hier beschriebenen Zielgruppen fällt.

=> zum AMS-Infoblatt (PDF)

Werbung

Weiterführende Themen

News
28.01.2011

Die Witterung erschwert das Arbeiten auf dem Bau, Aufträge werden auf den Frühling verschoben. Der Winter ist am Bau eine harte Zeit, Versuche, Personal dennoch weiterzubeschäftigen, fruchten ...

News
03.12.2010

Personen mit Lehrabschluss haben wesentlich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Pflichtschulabsolventen haben das höchste Risiko, arbeitslos zu werden.

News
24.03.2009

Felix Friembichler, Geschäftsführer der Vereinigung der österreichischen Zementindustrie, VÖZ, nimmt kein Blatt vor den Mund. Seine Praxisjahre am Bau geben ihm das Rüstzeug für den Blick auf das ...

Werbung