Direkt zum Inhalt
Obmann des Aluminium-Fenster-Instituts ist Andreas Renner (re.), Obmann-Stellvertreter ist Gottfried Öller (li.) und Geschäftsführer ist Harald Greger (mi.).

METALL HISTORY: 30 Jahre AFI

15.12.2017

Das Aluminium-Fenster-Institut (AFI) wurde im Dezember 1987 mit der Zielsetzung gegründet, das Image für Konstruktionen aus Aluminium - vom Fenster über den Wintergarten bis hin zur Gebäudefassade - zu verbessern.

Imagewandel durch Gemeinschaftsmarke, Kommunikation und Netzwerk.

Drei Jahrzehnte später verbinden die ÖsterreicherInnen mit Aluminiumfenstern Modernität, Langlebigkeit und hohe Qualität - technologisch, ökologisch und ökonomisch.

Für das AFI ist der Imagewandel damit gelungen. Während Ende der 80iger Jahre die Sympathiewerte lediglich im einstelligen Prozentbereich lagen, steigerten sie sich - laut langjährigen Messungen von IMAS International - bis 2016 kontinuierlich auf 36 Prozent.

=> zur Langfassung (AFI-Aussendung)

Werbung

Weiterführende Themen

Markt & Menschen
19.12.2014

Dreißig internationale Experten präsentierten am 9. und 10. Oktober in Rosenheim die wichtigsten Trends für die Fenster- und Fassadenbranche.

Aktuelles
11.09.2013

Das Aluminium-Fenster-Institut (AFI) ruft gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/Fassaden (AMFT) im Oktober ein neues Veranstaltungsformat ins Leben – ...

Fachnews
13.12.2012

Am 14. November wurde doppelt gefeiert: Das Aluminium-Fenster-Institut zelebrierte in Wien sein 25-jähriges Bestehen und verlieh auf dem Festakt den Aluminium-Architektur-Preis 2012 an das ...

Fachnews
04.10.2012

Als „Verein zur Hebung der Information von Aluminium-Fenstern, -Türen und -Fassaden“ wurde 1987 das Aluminium-­Fenster-Institut (AFI) in Kooperation von Gewerbe, Industrie und Handel gegründet. ...

Fachnews
18.08.2010

Die Architekturstiftung Österreich und die Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten schreiben zum siebten Mal in Zusammenarbeit mit dem Aluminium-Fenster-Institut (AFI) den Aluminium- ...

Werbung