Direkt zum Inhalt

Metallbautag am 8. April 2016

21.01.2016

Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/Fassaden (AMFT) lädt einmal mehr zu Wissenstransfer, Praxis-Tipps und Networking ein.

Unter dem Motto: „Aus der Praxis – für die Praxis“ veranstaltet die AMFT am 8. April 2016 im Austria Trend Hotel Park Royal Palace in Wien den „Österreichischen Metallbautag 2016“. Die eintägige Konferenz beleuchtet die aktuellen Themen der Metallbau-Branche in Hinblick auf ihre praktische Umsetzung im Tagesgeschäft.

Der Bogen der Vorträge spannt sich von der Entwicklung der aktuellen Vorgaben für die Metallbau-Branche aus dem Bereich der normativen Vorgaben (Themen: „CE-Kennzeichnung für Feuer- und Rauchschutzabschlüsse ‒ Änderungen durch die Produktnorm EN 16034“ und „ÖNORM B 5320: Einbau von Fenstern und Türen“) bis zu den Neuerungen bei den rechtlichen Rahmenbedingungen (Themen: „Bundesvergabegesetz Novelle 2015“ und „Lohn- und Sozialdumping Bekämpfungsgesetz“).

Abgerundet wird das hochkarätige Programm durch eine Präsentation der veränderten Anforderungen für Fenster- und Glaskonstruktionen, welche sich durch die zunehmende Wärmedämmung und die immer dichteren Gebäudehüllen ergeben, sowie eine Podiumsdiskussion über die Rolle des Metallbaus heute und morgen.

Wesentliche Entwicklungen in der Projektabwicklung werden im Rahmen der Veranstaltung ebenso dargelegt wie abschließend eine Darstellung und Analyse diverser Bauschäden.

Anmeldungen unter: www.amft.at/metallbautag

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Fachnews
14.05.2010

Brian Cody von der TU Graz (Institut für Gebäude und Energie) referierte am Metallbautag unter dem Motto „Form ­follows Energy“ über die Beziehung zwischen Energieeffizienz von Gebäuden und deren ...

Werbung