Direkt zum Inhalt
Nach dem German Design Award 2019 nun auch noch der German Innovation Award 2019 für speedE.

Mit Dreh zu Doppelgold

06.06.2019

German Innovation Award 2019 für den elektrischen Wiha-Schraubenzieher „speedE“.

Holger Knaust (rechts), Entwicklungsleiter bei Wiha, freut sich, mit seinem Entwickler-Kollegen Andreas Beh (links) die Urkunde und Gold-Trophäe von Berlin „nach Hause in den Schwarzwald“ zu holen.

Nach dem German Design Award 2019 in Gold hat der deutsche Handwerkzeughersteller Wiha hat für seinen E-Schraubendreher „speedE“ nun auch vom Rat für Formgebung mit Gold ausgezeichnet. Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden.

SpeedE ist die Weiterentwicklung eines herkömmlichen Schraubendrehers zu einem mit Hybrid-Technik, elektrisch angetriebenen Schraubwerkzeug. „Als ‚E-Bike unter den Schraubendrehern‘ verknüpft er automatisches Schraubendrehen mit der Beibehaltung der manuellen Kontrolle“, erklärt Wiha-Entwickler Andreas Beh. „Für Anwender bedeutet dies eine enorme Arbeitserleichterung.“ In Kombination mit den schutzisolierten slimBits kann mit speedE im spannungsführenden Umfeld bis 1.000 V AC vollkommen sicher gearbeitet werden – durch seine ergonomische Konzeption dazu kräfte- und gesundheitsschonend. Von Größe, Format und Gewicht ist der doppelte Goldpreisträger mit einem üblichen Schraubendreher vergleichbar.

Werbung

Weiterführende Themen

Schneller Zubehörwechsel und wenig Nacharbeit.
Arbeitssicherheit
16.01.2019

Weltneuheit. Einfaches und schnelles Wechselsystem für Winkelschleifer.

35 Prozent mehr Leistung durch bürstenlosen Motor und Hochleistungs-Akku.
Technik
16.01.2019

Neue 18 Volt-Akku-Geradschleifer von Bosch für Profis machen erstmals Fräsanwendungen möglich.

Bau München
04.01.2019

Elektrowerkzeuge. Metabo präsentiert die Vielfalt der kabelfreien Baustelle.

Bei 36 Volt reicht gegenüber 18 Volt die halbe Stromstärke aus, um die gleiche Leistung zu erzielen.
Aktuelles
16.11.2018

Multi Volt: Hikoki ermöglicht den Einsatz von 36-Volt-Akkus in 18-Volt-Geräten.

Mit dem TruTool TKA 1500 können Radien von zwei bis vier Millimeter angebracht werden.
Technik
24.10.2018

Ergonomischer Kantenfräser von Trumpf für Fasenlängen bis zu 15 Millimeter.

Werbung