Direkt zum Inhalt

Mit wenigen Klicks zum Kran

14.08.2018

Konecranes stellt Beratungstool „Crane Advisor“ auf Deutsch vor – und führt seinen Store in diversen Ländern ein.

Auf „craneadvisor.konecranes.com/de“ in vier Schritten die passende hebetechnische Lösung finden.
Die Hakenmaulsicherung mit Fixierung ist einer von 100.000 Ersatzteil- und Zubehörartikeln im Store.
Konecranes

Das internationale finnische Unternehmen Konecranes (Österreich-Niederlassung in Brunn am Gebirge/NÖ) zählt zu den Weltmarktführern im Bereich „Lifting Businesses“ und versorgt Betriebe der Produktions- und Prozessindustrie, Werften und Häfen mit hebetechnischen Lösungen. Daneben bietet Konecranes auch maßgeschneiderte Dienstleistungen rund um das ganze Spektrum der Hebetechnik. Konecranes beschäftigt 16.200 Mitarbeiter an 600 Standorten in 50 Ländern. Nach der Übernahme der Demag Cranes & Components durch Konecranes wurden die beiden Unternehmen im August 2018 verschmolzen und in „Konecranes and Demag“ umbenannt.

www.konecranes.at

Mit dem Kranratgeber „Crane Advisor“ bietet Konecranes eine komfortable Möglichkeit für die Suche nach dem passenden Kran. In vier Schritten führt das browserbasierte Tool zur individuellen Krananlage. Der Weltmarktführer für Krane und Hebezeuge stellt den Crane Advisor in Englisch im September 2017 weltweit vor. Die Version in deutscher Sprache wurde in Österreich im November letzten Jahres eingeführt. Gleichzeitig geht der Konecranes Store mit mehr als 100.000 Artikeln von Elektromotoren über Seilführungen bis zu kompletten Hubwerken in diversen Ländern online.

„In nur vier Schritten führt unser Kranratgeber „Crane Advisor“ zur gewünschten Krananlage, passend zur jeweiligen Branche, der benötigten maximalen Traglast, der geforderten Spannweite und der individuellen Nutzungsklasse“, erläutert Markus Köcher, Leiter Neukrane Österreich. Das browserbasierte Tool ist unter craneadvisor.konecranes.com/de zu finden.

Die intuitive Bedienoberfläche des „Crane Advisor“ passt sich allen Endgeräten an – ob Smartphone, Tablet oder Desktop-PC. „Bereits mehr als 4.000 Besucher haben unser Tool in wenigen Monaten weltweit ausprobiert. In Österreich gehen wir auch von einer starken Nachfrage aus“, sagt Markus Köcher. „Wir wollen die Sprachauswahl zudem kontinuierlich ausbauen. Dazu planen wir beispielsweise gerade eine Variante in Spanisch. Weitere Sprachen werden folgen.“

100.000 Artikel online

Auf store.konecranes.com bietet Konecranes Betreibern von Krananlagen jeder Art und Größe in 34 Ländern mehr als 100.000 Artikel, von Seilführungen über Elektromotoren bis zu Hubwerken. Wie der Kranratgeber ist auch der Store auf allen Endgeräten nutzbar. Produktbilder und -kategorien helfen bei der Auswahl im breiten Sortiment. Besonders praktisch: Einmal gekaufte Artikel werden für wiederkehrende Bestellungen gespeichert. Entsprechende Bedienungsanleitungen sind zudem in diversen Sprachen abrufbar. „Wir verbessern unseren Store immer weiter – derzeit arbeiten wir an der Einführung einer Funktion zur Kartenzahlung in Europa“, sagt Wolfgang Reichl, Serviceleiter Österreich.

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung
Werbung