Direkt zum Inhalt
Österreichische Praktikantengruppe im Herbst 2017 in Sevilla.

Mobilität von Lehrlingen gefördert

20.03.2018

Seit Sommer 2017 gibt es im Rahmen der Lehrbetriebsförderung neue, zusätzliche finanzielle Anreize für Lehrlinge und deren Lehrbetriebe.

Unternehmen erwarten von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie mobil, flexibel und international versiert sind. Auslandspraktika sind ein guter Weg, um sprachliche, fachliche und interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln und zu erweitern. Die Organisation für internationalen Fachkräfteaustausch (IFA) ermöglichte im Jahr 2017 mehr 400 Lehrlingen ein Praktikum im europäischen Ausland.

Prämie für Sprachkurse

Um den Traum vom Auslandpraktikum wahr werden zu lassen, gibt es unterschiedliche finanzielle Förderungen. Die Lehrlinge werden durch das Programm Erasmus+ und aus anderen nationalen Fördergeldern (z.B.: vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort BMDW oder aus der Begabtenförderung der österreichischen Wirtschaftskammern) unterstützt.

Ergänzend zur „Erasmus+“ Förderung für Reise und Aufenthalt im Zusammenhang mit einem Auslandspraktikum sowie auch ergänzend zur Begabtenförderung erhalten Lehrlinge nun auch eine Förderung für einen Sprachkurs, den sie im Ausland als Vorbereitung auf das Praktikum absolvieren, sowie eine Erfolgsprämie in Höhe von 15 Euro für jeden Praktikums- und Sprachkurstag im Ausland. Weiter aufrecht bleibt die Förderung der Lehrlingsentschädigung für Lehrbetriebe für den Zeitraum, in dem sie ihre Lehrlinge für ein Praktikum im Ausland freistellen.

Eine Förderung kann für jene Lehrlinge erfolgen, deren Lehrberechtigte § 2 BAG sowie § 2 Abs. 1 LFBAG und den in den Richtlinien genannten Voraussetzungen entsprechen.

Die Zielländer reichen von Berlin/Deutschland bis Glasgow/Schottland oder Oslo/Norwegen. Die IFA-Mitarbeiterinnen sind bemüht, immer neue Projektpartner im Ausland zu gewinnen. Im Herbst 2018 werden erstmals Lissabon (Portugal) und Aalborg (Dänemark) zur Auswahl stehen.

Weitere Informationen über Auslandspraktika bei IFAWKO oder auf Facebook 

Destinationen und Termine

Autor/in:
Redaktion Metall
Original erschienen am 20.03.2018: Metall.
Werbung

Weiterführende Themen

Arbeitsplatz für 40 Lehrlinge: die neue Leitz-Zukunftswerkstatt
Aktuelles
09.07.2019

Der Werkzeughersteller Leitz hat in Riedau (OÖ) eine neue Lehrwerkstätte und zeitgleich einen neuen Servicestandort eröffnet.

Service.
12.06.2019

Ihre Fragen zum Thema BIM, beantwortet von den BIM-Baumeistern. Diesmal geht es um die Frage der Verantwortlichkeit im Bezug auf das Modell.

Das WIFI Wien lädt am 13. Juni zum Tag der offenen Tür.
Aktuelles
06.06.2019

60 kostenlose Info-Veranstaltungen mit dem Blick auf Aus- und Weiterbildung für Fachräfte gibt es beim Tag der offenen Tür am 13. Juni im WIFI Wien.

Geschäftsführer der SMC Pneumatik GmbH Robert Angel, WKNÖ-Obmann der Sparte Industrie Thomas Salzer, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Angela Kraft von der Sparte Industrie NÖ.
Aktuelles
05.06.2019

Beim Lehrlingswettbewerb „Industrie  4.0“ müssen sich die Teilnehmer in diesem Jahr erstmals auch in Sachen Robotik beweisen.

Die FH Technikum Wien zeigt Initiative gegen die Verschwendung von Talenten und startet die webbasierte Crowdfunding-Kampagne „One of 1000“, mit der zusätzliche technische Studienplätze finanziert werden.
Aktuelles
05.06.2019

Ausbildung. Digitale Crowdfunding-Kampagne „One of 1000“ sammelt Spenden für mehr technische Studienplätze.

Werbung