Direkt zum Inhalt

Neues vom ift-Montageplaner

09.08.2019

Das Online-Tool ermöglicht die schnelle und fachgerechte Planung der Fenstermontage und des Baukörperanschlusses. Nun wartet das Online-Tool mit einigen Neuerungen auf.

Der Montageplaner ermöglicht Anwendern eine einfache Planung der fachgerechten Montage von Bauelementen.

Neu sind Wandaufbauten für die Altbausanierung mit optionaler Leibungsdämmung. Die Planung ist jetzt auch mit herstellerneutralen Profilen aus PVC, Holz und Aluminium möglich. Auch für Österreich  gibt es nun die automatische Berechnung der Windlast. Ebenso wurde die statische Dimensionierung an die ÖNORM angepasst. Das Programm steht sowohl in einer produktneutralen ift-Version als auch in firmenspezifischen Versionen mit Erstellung eines ift-Montagepasses zur Verfügung. Nach der Produktauswahl sowie der Auswahl der Abmessungen werden in Echtzeit eine bauphysikalische Berechnung des Baukörperanschlusses mit dem vom ift validierten Berechnungsprogramm Winslo sowie die statische Berechnung der relevanten Kräfte durchgeführt.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
11.07.2019

Das ift Rosenheim gibt erste Praxistipps zur Umsetzung der neuen „großen“ Produktnorm.

Sehr eindrücklich ging Georg Feulner (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung) in seinem Beitrag „Der Klimawandel“ auf eine der sicher zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts ein.
Aktuelles
19.06.2019

ift-Brandschutztage. Mehr als 300 Teilnehmer verfolgten beim diesjährigen ift-Brandschutzforum, was sich in den Bereichen Normung und internationaler Brandschutz tut.

Metall- und Infotechnik
26.03.2019

Mit dem aktualisierten Thermix WinUw-Rechner von Ensinger lässt sich die Energieeffizienz des Fensters einfach berechnen.

Mit der Funkerweiterung FA GC 170 macht Geze sein Feststellanlagen-Programm sicherer und dezenter.
Bau München
11.01.2019

Pünktlich zum neuen Jahr fährt Geze mit zahlreichen Neuerungen in der Tür- und Fenstertechnik auf.

Der Swisspacer Air liefert die Antwort auf ein grundlegendes Problem der Branche: den Druckausgleich in Isoliergläsern.
Bau München
10.01.2019

Mit dem Swisspacer Air liefert der Schweizer Warme Kante Hersteller ein Bauteil für den Druckausgleich in Isoliergläsern

Werbung