Direkt zum Inhalt
MLL-Wetterschutzgitter mit geprüfter Absturzsicherheit mit unterschiedlichen Lamellen und verschiedenen Einbauvarianten erhältlich.

Nordisch by Nature

20.12.2016

Hanseatische Traditionen sind für MML-Hamburg Credo und Herzensangelegenheit.
Halle C1 - Stand C1.121

Verlässlichkeit und Qualität zu fairen Konditionen lautet bei MLL das „typisch hanseatische“ Bekenntnis. Und sollte einmal etwas Unerwartetes in Auftrag gegeben werden, dann werde nicht lange „geschnackt“ (norddeutsch für: „Quatschen“), sondern angepackt.
MLL ist Spezialist rund um das Thema Wetterschutz, Sonnenschutz und Belüftung. Zur Bau 2017 präsentiert das Unternehmen unter dem Kampagnenmotto: „MLL a(r)t work!“ eine neu entwickelte, geschlossene Lamelle, mit filigraner Optik, vom Typ 010ge. Diese ist kombinierbar mit jedem Systemtyp der Lamelle 010 mit freiem Lüftungsquerschnitt (von 39 % oder 52 %) und ist somit geeignet für ein ruhiges, einheitliches Gesamtbild mit belüfteten und unbelüfteten Fassadenelementen. Weiters wird ein Wetterschutzgitter mit frisch geprüfter Absturzsicherheit präsentiert, das zur Sicherung vor einem Fenster montiert wird. Zudem ist der MLL-Messestand mit einer intelligenten „Smart Home-Technik“ ausgestattet: Alle beweglichen Elemente lassen sich aus der Ferne über eine entsprechende App, ein Smart Phone oder auch Tablet ansteuern und durch Öffnen und Schließen der Lamellen regulieren. Beschattung und Licht­lenkung durch smarte Steuerung eröffne laut MLL neue Wege.

Werbung

Weiterführende Themen

Die R+T wird auf 2022 verschoben.
Aktuelles
30.07.2020

Die nächste Ausgabe der R+T - Weltleitmesse für Rolladen, Tore und Sonnenschutz - wird verschoben und findet vom 21. bis 25. Februar 2022 statt.

Aktuelles
28.07.2020

Der Termin steht fest: Ab 21. August können Meister ihren Titel in offizielle Dokumente eintragen lassen.

Aktuelles
27.07.2020

Die Zugriffszahlen der E-Baulehre in Wien haben sich von rund 1.100 Zertifizierungen im März auf rund 8.400 Zertifizierungen bis Anfang Juli knapp versiebenfacht. 

"Wir sind besonders stolz, dass wir trotz aller Corona-Widrigkeiten die Kapazitätserweiterung in Serbien plangemäß fertigstellen konnten", sagt Austrotherm-Geschäftsführer Klaus Haberfellner.
Aktuelles
23.07.2020

Austrotherm nahm dieser Tage in der südserbischen Großstadt Nis eine neue XPS-Produktionslinie in Betrieb.

Wir unterstützen mit der Fachkompetenz von SWIE energie unsere Kunden bei Aufbau, Wartung und Instandhaltung erneuerbarer Energiesysteme", sagt Swietelsky-Chef Karl Weidlinger.
Aktuelles
22.07.2020

Mit der "SWIE energie" wird man Komplettanbieter im Elektro- und Haustechnikbereich für Industrie, Gewerbe und Krankenhäuser. 

Werbung