Direkt zum Inhalt
FlammenmeerFluchtwegDialogplattform FeuerTrutzBrandcontainerBrandcontainerVentileLöschgaseAluminium-Brandschutzprofile für Türen und FensterKameraBrandschutz für WanddurchlässeBunte Feuerlöscher

Nürnberger Brandschutz-Hotspot

03.03.2017

Die siebte Ausgabe der Fachmesse FeuerTrutz war auch diesmal wieder eine erstklassige Dialogveranstaltung für Brandschutzprofis.
Mit Fotogalerie

Mit 275 Ausstellern aus 14 Ländern war das Nürnberger Messezentrum am 22. und 23. Februar für zwei Tage zum größten Hotspot für Brandschützer in Europa geworden. Mehr als 7.000 Fachbesucher informierten sich über bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen. Der gleichzeitige Brandschutzkongress erreichte mit über 1.300 Teilnehmern mehr Fachleute denn je.

Punkten konnte die FeuerTrutz mit einem umfangreichen Rahmenprogramm. Kompakt-Seminare richteten sich an Bauleiter und Vertreter von Fachunternehmen sowie an Architekten und Behördenvertreter. In einem weiteren Seminar standen technische Fragen zu Sprinkler- und Feuerlöschanlagen im Mittelpunkt. Beim „Erlebnis Brandschutz“ präsentierten Aussteller mit Live-Vorführungen auf der Aktionsfläche Brandschutz und im Innenbereich ihre Lösungen.

Die nächste FeuerTRUTZ findet am 21. und 22. Februar 2018 im Messezentrum Nürnberg statt.

Werbung

Weiterführende Themen

Vor der Zulassung durchlaufen Brandschutzgläser harte Tests.
Brandschutz
10.03.2017

Brandschutz ist in öffentlichen Gebäuden gesetzlich vorgeschrieben und zählt nicht zu den Lieblingsthemen der Bauherren. Doch die aktuellen hochwertigen Profile und Verglasungen punkten auch durch ...

Aktuelles
24.02.2017

Das Baugewerbe und insbesondere die SHK-Branche sind mitten im Umbruch. Es gibt Neuerungen rundum technische Richtlinien bei Erdgas Kunden und Herausforderungen von baulichem Brandschutz, über ...

Die Ganzglastüren fügen sich nahtlos in ­verschiedenste Nutzungskonzepte ein.
Produkte
03.02.2017

Sturm bietet jetzt auch einflügelige Ganzglastüren mit EI30-Brandschutzfunktion.

Das Maria-Theresien-Hochhaus in Wels wird bis November generalüberholt.
Aktuelles
27.10.2016

Oberösterreichs einstiger Hochhaus-Pionier erstrahlt ab November in neuem Glanz.

In Österreich gibt es von Oktober bis November vier Termine für das Viega Fachsymposium „Planen, Bauen und Betreiben mit BIM“.
Sanitär
03.07.2016

Die Baubranche steht vor einem epochalen Entwicklungsschritt: dem Übergang von 2D- und 3D-Planung auf die Integrale Planung mit BIM (Building Information Modeling). Die Symposiumsreihe „Planen, ...

Werbung