Direkt zum Inhalt
Oberösterreich sucht seine besten Handwerker.

Oberösterreich vergibt Handwerkspreis

11.06.2015

Unter dem Motto: „Wo Handwerk draufsteht, ist Kopfarbeit drinnen“ sucht Oberösterreich die besten Handwerksleistungen im Land. Die Einreichfrist läuft bis 14.August 2015.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten holt die Sparte Gewerbe und Handwerk in Kooperation mit der Raiffeisenlandesbank OÖ und dem Wirtschaftsressort des Landes OÖ — die Partner tragen je zur Hälfte das Preisgeld von 20.000 Euro — herausragende Handwerksleistungen mit dem „OÖ Handwerkspreisen“ vor den Vorhang. Leo Jindrak, Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk der WKOÖ: „Der Handwerkspreis ist längst die Top-Auszeichnung unter den Gewerbe- und Handwerksbetrieben. Getreu dem Motto: ,Wo Handwerk draufsteht, ist Kopfarbeit drinnen‘ werden jedes Jahr exzellente Leistungen eingereicht, die der Expertenjury viel Arbeit bescheren und ihnen die Entscheidung nicht leicht machen.“

Ursprünglich für Bau- und Baunebengewerbe konzipiert, können sich seit fünf Jahren fast alle oberösterreichischen Gewerbe- und Handwerksbetriebe am Wettbewerb beteiligen, und zwar in den Kategorien:

  • Bauen, Sanieren, Einrichten & Wohnen
  • Lebensmittel, Natur & Gesundheit
  • Mode & Lifestyle
  • Technik & Design

Je Kategorie werden 5.000 Euro an Preisgeld verteilt, für den 1. Platz gibt es 2.500 Euro, für den 2. Platz 1.500 Euro und für den 3. Platz 1.000 Euro. Teilnahmeberechtigt sind Betriebe mit Stammsitz in Oberösterreich und aktiver Gewerbeberechtigung in der Sparte Gewerbe und Handwerk. Jene Betriebe, die in den letzten drei Jahren (2012—2014) unter den Preisträgern waren, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Zugelassen sind Projekte, die in Oberösterreich in den Jahren 2014 oder 2015 handwerklich ausgeführt bzw. erzeugt wurden. Die Preisverleihung findet am 5. November im Neuen Messezentrum der Messe Wels statt.

Einreichungen sind u.a. um eine ausführliche Beschreibung des Projektes mit Angabe der Wettbewerbskategorie und um aussagekräftiges Bildmaterial (digital) zu ergänzen und bis 14. August 2015 (Datum des Poststempels) einzureichen an WKO Oberösterreich, Sparte Gewerbe & Handwerk, Kennwort: OÖ Handwerkspreise 2015, Hessenplatz 3, 4020 Linz, zu senden.

Rückfragen für Einreicher: T 05-90909-4122 (Verena Flamm), E gewerbe2@wkooe.at 

Werbung

Weiterführende Themen

Die MKW-Geschäftsleitung bei der Verleihung des Corona-Preises.
Aktuelles
17.04.2018

Wegen „außergewöhnlicher Leistungen für den Wirtschaftsraum Oberösterreich“ ist MKW mit dem Wirtschaftspreis „Corona“ ausgezeichnet worden.

Der 1. Platz für die Adaptierung des Schloss Wagrains ging  an (v.l.) Andreas Kapsammer, Marcel Malli, Enis Azizi und Jan Potzinger.
Aktuelles
16.04.2018

Bei der Verleihung der Oberösterreichischen Bautechnikpreise stellten die Schüler der HTL 1 Bau und Design Linz ihr Können unter Beweis. Welche Projekte gewonnen haben, lesen Sie hier.

Roland Führer, neuer Leiter für die KSV1870-Region Nord
Aktuelles
11.04.2018

Roland Führer hat die Leitung der Region Nord (Oberösterreich und Salzburg) innerhalb der KSV1870 Holding AG übernommen.

Die Fassade des Palais Löwenfeld erstrahlt nach erfolgreicher Revitalisierung in neuem Glanz.
Farben
11.04.2018

Die Sanierung des Prachtbaues in Linz/Kleinmünchen mit Histolitz-Produkten von Synthesa wurde nach zwei Jahren abgeschlossen und 2017 mit dem Denkmalschutzpreis des Landes Oberösterreich ...

Axel Springer Verlag Berlin.
Schwerpunkt
27.03.2018

Der oberösterreichische Fassadenspezialist GIG kann auf gute Geschäfte im Vorjahr zurückblicken und erwartet auch heuer eine weitere Steigerung.

Werbung