Direkt zum Inhalt

ÖGS-Workshop: Fügen von Aluwerkstoffen

12.02.2018

Am 15. März 2018 veranstaltet die Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik in Wels einen ÖGS-Workshop zum Thema „Fügen von Aluminiumwerkstoffen und Aluminiummischverbindungen".

Friction stir processing of Al-Mg-Sc alloy.

In der Aluminium verarbeitenden Industrie ist heute immer mehr der Lösungsansatz zu Leichtbauweisen gefragt. Hierbei werden die unterschiedlichsten Fügetechniken eingesetzt und es werden die neuesten Hochleistungswerkstoffe zum Teil auch in Mischverbindungen verarbeitet.

Unter der Leitung von Guido Reuter werden auf diesem 19. ÖGS-Workshop am 15. März 2018 von den Grundlagen über die verschiedenen Fügeverfahren bis zu den neuesten Verfahrens- und Werkstoffentwicklungen thematisiert. Zielgruppe der Veranstaltung sind Schweißtechnologen, Betriebsleiter, Schweißaufsichtspersonen, technische Geschäftsleitung, Ausbilder, Dienstleister und Zulieferer sowie Institutionen der Aus- und Weiterbildung.

Ort: Fronius International GmbH, Froniusplatz 1, 4600 Wels
Kosten: 120,- / 160,- Euro (ÖGS-Mitglieder/Nichtmitglieder)
Anmeldung: www.oegs.org

Werbung

Weiterführende Themen

Elektromagnetische Felder, die beim Schweißen entstehen, können Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Ein Schulungsprogramm der SZA zeigt, wie man sich schützen kann.
Technik
04.08.2017

Elektromagnetische Felder in der Schweißtechnik bringen neue Herausforderungen für die Arbeitsplatzsicherheit. Die SZA startet ein Schulungsprogramm.

V.l.n.r.: Dr. Erich Hampel (Vorstandsvorsitzender B&C Privatstiftung), Mag. Thomas Stelzer (Landeshauptmann OÖ) , Dr. Wolfgang Hofer (Vorstandsmitglied B&C Privatstiftung) , Dipl.-Ing. Helmut Wieser (Vorstandsvorsitzender AMAG Austria Metall AG)
Aktuelles
23.06.2017

Die Austria Metall AG (Amag) hat ihr jüngstes 300 Mio. Euro Ausbauprojekt im Zeit- und Kostenplan umgesetzt und am 22. Juni in Ranshofen/OÖ das modernste Aluminium-Kaltwalzwerk Europas eröffnet. ...

Punktgenaues Schweißen ist für den Kuka-Roboter eine leichte Übung.
Aktuelles
23.06.2017

Auf der Weltleitmesse „Schweissen & Schneiden“ kommen heuer vom 25.-29. September 2017 wieder die Experten einer Schlüsselbranche der modernen Produktionstechnik zusammen. ...

Im Anwendungstest lässt sich zum Beispiel ein Aluminiumteil, dessen Oberfläche zuvor mit dem elektrochemischen Ätzverfahren „nanoscale‐sculpturing“ bearbeitet wurde, durch Erwärmen untrennbar mit einem Thermoplast verbinden.
Oberflächentechnik
21.06.2017

Durchbruch in der Materialwissenschaft: Kieler Forscher verbinden Metalle mit nahezu allen Oberflächen.

Muss ein Anwender beim Trennen von Blechen vorgegebene Schneidlinien beachten, kann er seine Arbeitsgeschwindigkeit dank des integrierten Drehzahlstellers einfach drosseln.
Blechtechnik
20.06.2017

Höhere Leistung, längere Laufzeit: Trumpf erweitert seine Akku-Elektrowerkzeuge mit 18 V Li-Ion-Technik und bürstenlosem Motor.

Werbung