Direkt zum Inhalt

Online-Dialog „Fenster & Fassaden“ des ift

28.08.2020

Austausch zu wichtigen aktuellen Themen bietet der 1. Rosenheimer Online-Dialog „Fenster & Fassaden“ am 8. Oktober 2020.

Wichtige Trends werden im neuen Format „Rosenheimer Online-Dialog“ frisch und frech diskutiert.

Nach intensiven Diskussionen mussten die Rosenheimer Fenstertage für 2020 coronabedingt abgesagt werden. Denn alles, was diesen Branchentreff ausmache - volle Vortragssäle, intensives persönliches Networking und ein bayrischer Festabend - könne laut Verantwortlichen nicht guten Gewissens durchgeführt werden. Damit sich Entscheider und Experten der Branche trotzdem zu wichtigen Themen mit dem ift Rosenheim austauschen können, hat man ein neues Format, den Rosenheimer Online-Dialog kreiert. In fünf „Talkrunden“ wird dort ein bunter Themenmix diskutiert. Dieser umfasst den Dialog zu den Themen Montage, multifunktionale Fassade, Erfolg durch Innovation, einfache Glasdimensionierung und die Potenziale neuer digitaler Services. 

Von 14:00 bis 17:00 Uhr können in Video-Calls dann die Impulse und Ideen gleich in der ganzen fachlichen Breite mit den ift-Experten weiter diskutiert und vertieft werden. Die Termine können nach der Anmeldung einfach mit einem Online-Buchungssystem vereinbart werden. 

Das vollständige Programm, Anmeldung und Konditionen finden Sie auf der Homepage des ift Rosenheim

Werbung

Weiterführende Themen

Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Die früher üblichen Menschenansammlungen am Messeeingang müssen zur BAU 2021 vermieden werden.
Aktuelles
12.05.2020

Schüco International, Jansen Steel Systems und Roto Frank Fenster- und Türtechnologie (FTT) bleiben der Münchner Leitmesse fern.

Die 11. Rosenheimer Tür- und Tortage finden in diesem Jahr im westfälischen Münster statt.
Aktuelles
27.02.2020

Statt in Münster finden die 11. Rosenheimer Tür- und Tortage nun am 28. Mai 2020 im Internet statt.

Aktuelles
13.02.2020

Leichtmetalle, Werkstoff- und Prozesstechnologien im Kontext von Dekarbonisierung und Digitalisierung stehen am 3. und 4. September 2020 in Salzburg im Mittelpunkt.

An der Aluminiumfassade des Freiburger Verwaltungszentrums, einer Pfosten-Riegel-Konstruktion, sind vertikale Photovoltaikelemente platziert, an Flächen, an denen die Sonneneinstrahlung als optimal berechnet wurde.
Aktuelles
09.09.2019

Die Energie für das Rathaus in Freiburg kommt größtenteils aus der Fassade.

Das lichtstreuende Gussglas und die spiegelnden Reflexe von gefalteten Edelstahl-Reflektoren erzeugen ein vielfältiges Lichtspiel am Futurium.
Aktuelles
14.08.2019

Das „Futurium – Haus der Zukunft“ in Berlin ist ein Eyecatcher und jetzt auch ausgezeichnet.

Werbung