Direkt zum Inhalt
Stahl- und Edelstahlschrott sind eine wichtige Säule der Rohstoffversorgung der Stahlproduktion.

Recycling rettet Stahlindustrie

04.11.2016

Stahl- und Edelstahlschrott sind in der Stahlproduktion eine wichtige Säule der Rohstoffversorgung.

Eine gerade veröffentlichte Fraunhofer-Studie sieht Recycling als wesentlichen Akteur in der Wertschöpfungskette der Stahlindustrie. Die Forscher sprechen von einem „symbiotischen Verhältnis“ von Stahlproduzenten und Stahlrecyclingunternehmen.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Werbung

Weiterführende Themen

Eintauchvorgang der Metallteile bei Roto Frank in das Galvanikbad.
Technik
25.09.2018

Galvanik. Durch Einsatz von Solarenergie, industrieller Abwärme und die Nutzung eines innovativen Verfahrens zur Wasseraufbereitung könnte das Industrieunternehmen Roto ...

Additive Manufacturing im Mittelpunkt des LKR-Auftritts zur „Aluminium 2018“ von 9.-11. Oktober in Düsseldorf.
Aktuelles
25.09.2018

Weltpremiere. Auf der „Aluminium 2018“ in Düsseldorf präsentiert das Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen (LKR) brandbeständige Magnesiumlegierungen und Magnesium- ...

International gefragt: die in Leoben/Donawitz produzierten, wärmebehandelten Schienen mit einer Länge von bis zu 120 Metern.
Aktuelles
12.09.2018

Die Abteilung „Railway Systems“ des Stahlkonzerns wird zum weltweiten Komplettanbieter für volldigitalisierte Bahnstrecken.

Schweissen
29.08.2018

Gemeinsam mit Fronius, der FH Joanneum und der TU Graz forscht die FH Campus Wien an der Weiterentwicklung und Verbesserung von Schweißtrainingssystemen.

Metallische Gläser gelten als Schlüssel für zukünftige Innovationen.
Aktuelles
13.08.2018

Deutsche Materialforscher entwickelten eine neue Klasse metallischer Gläser für mögliche Anwendungen im Leichtbau.

Werbung