Direkt zum Inhalt

Renson tauscht Wärme

11.02.2015

Eine dezentrale Fensterlüftung mit effizienter Wärmerückgewinnung stellte das belgische Familienunternehmen Renson vor. 

Die Fensterlüftung „Endura Twist“ mit Wärmerückgewinnung und einer geradlinigen dezenten Optik kann rund um das Fenster eingebaut und an das Fensterrahmenprofil harmonisch angepasst werden. Endura Twist mit einer Bauhöhe von nur 110 mm und einer Tiefe von 320 mm leistet einen maximalen Luftdurchlass von 60 m³/h (für 2 Gebläse) und kann beginnend von 15 m³/h über vier Gebläsestufen individuell bedient werden. Ein kleiner aber feiner Unterschied ist, dass anstatt eines klassischen Kreuz- oder Gegenstromwärmetäuschers der Fensterlüfter einen regenerativ-alternierenden Wärmetäuscher hat und somit innere Luftleckagen vermeidet. Zwei Ventilatoren sorgen für eine kontinuierliche Frischluftzufuhr bei gleichzeitiger Abfuhr der verbrauchten Raumluft. Jedes Lüftungssystem wechselt zyklisch zwischen Zu- und Abluft, was zu einer Wärmerückgewinnung von bis zu 85 % (bei 30 m³/h) führt und somit zu einer hohen Energieeffizienz in Verbindung mit der genügsamen Leistungsaufnahme von nur 2,8 Watt beiträgt. Optional kann das System mit Raumluftfiltern G3 / F7 ausgestattet werden. Die Bedienung und Ansteuerung erfolgt über Schalter, Touchdisplay, Funk oder über Luftqualitätssensoren. 

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Gebäudehülle | SKIN
15.11.2019

Produzenten, Architekten und Bauherren übernehmen eine besondere Verantwortung, nachhaltige Bauweisen zu fördern. Insbesondere, wenn drängende Aspekte wie zunehmende Verstädterung, ...

Der neue Berner-3D-Reinigungsschaum sorgt für das perfekte Finish bei der Fenstermontage.
Produkte
05.11.2019

Berner bietet für jeden Schritt der Fenstermontage die passenden Produkte.

Spektakulär gelegen, die Bergstation der neuen Seilbahn Zugspitze bietet grandiose Ausblicke in die Bergwelt.
Glastechnologie
28.10.2019

Der nach Plänen von Hasen­auer.Architekten aus Saalfelden erfolgte Umbau der Bergstation der neuen Bayerischen Seilbahn Zugspitze, auf Deutschlands höchstem Berg, punktet durch großzügige ...

„Roto Com-Tec“ lässt sich laut Hersteller u.a. in nahezu alle ein- und zweiflügeligen Holz- und Kunststofffenster mit dem neuen Drehkipp-Beschlag „Roto NX“ einbauen.
Metallbau
17.10.2019

Mit dem „Roto Com-Tec“ in drei Ausführungen kann man jederzeit über das Smartphone den Fensterstatus überprüfen.

Der Montageplaner ermöglicht Anwendern eine einfache Planung der fachgerechten Montage von Bauelementen.
Aktuelles
09.08.2019

Das Online-Tool ermöglicht die schnelle und fachgerechte Planung der Fenstermontage und des Baukörperanschlusses. Nun wartet das Online-Tool mit einigen Neuerungen auf.

Werbung