Direkt zum Inhalt

Roadshow Registrierkassen

28.08.2015

WKO-Experten informieren in den Bundesländern über die Details zur Registrierkassenpflicht ab 1.1.2016.

Im Zuge der Steuerreform wurde die Registrierkassenpflicht für Unternehmen, die mehr als 15.000 Euro/Jahr umsetzen und davon mehr als 7.500 Euro Barumsätze tätigen, beschlossen. Das bedeutet, dass jedes betroffene Unternehmen eine elektronische Registrierkassa verwenden muss. Alle Daten müssen in einem elektronischen Journal gespeichert werden. Zusätzlich muss jede Registrierkassa ab 1.1.2017 mit einem Manipulationsschutz versehen sein. Bei jeder Barzahlung muss verpflichtend ein elektronisch signierter Beleg ausgestellt werden. 

Was bedeuten diese Vorschriften in der Praxis und welche Maßnahmen müssen vom Unternehmen gesetzt werden, um gesetzeskonform zu handeln? Antworten und Details zur Registrierkassenpflicht erhalten Sie von Experten persönlich zu folgenden Terminen:

Graz: 08.09.2015, 19.00 Uhr, WK Steiermark (Europasaal)

Innsbruck: 09.09.2015, 16:00 Uhr, WK Tirol (Festsaal im Parterre)

Dornbirn: 10.09.2015, 10.00 und 13.00 Uhr, Wifi Dornbirn (Saal der Wirtschaft)

Eisenstadt: 15.9.2015, 18:30 Uhr, WK Burgenland (Festsaal)

Klagenfurt: 16.9.2015, 18:30 Uhr, Wifi Kärnten (Festsaal)

Mödling: 21.9.2015, 18:30 Uhr, Wifi Mödling

Salzburg: 22.9.2015, 18:30 Uhr, WK Salzburg (Plenarsaal)

Wien: 24.09.2015, 19:00 Uhr, Austria Center Vienna

Information & Anmeldung

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

„Wir brauchen fitte Selbständige. Denn nur wer gesund ist, ist auch beruflich erfolgreich.“ WK-Wien Präsident Walter Ruck.
Beruf
13.02.2020

Gesundheitsbewusste Wiener Unternehmer*innen zahlen nun weniger für den Arztbesuch.

Die in München etablierte Messe BAU wird digital und findet in Köln als DigitalBAU statt.
Aktuelles
29.11.2019

Köln wird zwischen dem 11. und 13. Februar 2020 zum zentralen Dreh- und Angelpunkt für digitale Produkte und Lösungen in der Baubranche.

Aktuelles
06.08.2019

Ausbildung. Die Zahl der Lehrlinge ist in den Wiener Betrieben im Jahresabstand um fast sechs Prozent gestiegen.

Mit drei Salutschüssen aus der historischen Kanone „Agnes“ wurde am 9. Mai 2019 die neue Meisterschmiede der Metalltechniker in Wien-Strebersdorf eröffnet.
Videos
15.05.2019

Video. Dompfarrer Toni Faber sprach seinen Segen, und neben den zahlreichen prominenten Gästen waren auch der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und WKW-Präsident Walter ...

Aktuelles
24.04.2019

Die WKÖ hat die aktuellen Konjunkturzahlen für das Gewerbe und Handwerk veröffentlicht.

Werbung