Direkt zum Inhalt

Schweissen & Schneiden 2021: Vielversprechende Aussichten

08.07.2019

Für die Weltleitmesse der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik, die von 13. bis 17. September 2021 stattfinden wird, gibt es bereits jetzt zahlreiche Anmeldungen.

Bereits jetzt nutzen zahlreiche Aussteller die Gelegenheit, um sich eine Standfläche auf der Schweissen & Schneiden 2021 zu sichern.

Mehr als zwei Jahre vor Messestart nutzen bereits jetzt zahlreiche Aussteller die Gelegenheit  und sichern sich Standflächen für die nächste Schweissen & Schneiden. Vom 13. bis 17. September 2021 findet die Leitveranstaltung der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik in der Messe Essen statt. Unternehmen wie Welspring Universal, Orbitec, Electrex, BM Group International und Ermaksan gehören zu den ersten Unternehmen, die sich angemeldet haben. „Wir sind sehr zufrieden, dass sich schon jetzt zahlreiche Unternehmen zur nächsten Messe angemeldet haben. Das zeigt uns, dass wir bei den Ausstellern mit unserem Angebot und Programm erneut ins Schwarze getroffen haben", freut sich Christina Kleinpaß, Projektleiterin der Messe Essen für die Schweissen & Schneiden. Auch Serhan Senyurt, Geschäftsführer der erstmals teilnehmenden Firma Ermaksan aus der Türkei, ist überzeugt: „Da wir uns in erster Linie auf Faserlaser-Schneidtechnologien konzentrieren und unsere Laserquellen auch für Schweißtechnologien eingesetzt werden, ist das Angebot der Messe Essen wie für uns gemacht."

Werbung

Weiterführende Themen

Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.
Aktuelles
08.07.2019

Am 30. Juni 2019 endete die Anmeldephase für die AMB 2020. Das Projektteam startet jetzt mit der Prüfung der eingegangenen Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge für die ...

Seit ihrer Premiere 1952 kommt die Branche im olympischen Rhythmus von vier Jahren auf der Fachmesse "Schweissen & Schneiden" zusammen.
Schweissen
04.07.2019

Schon zahlreiche Anmeldungen für die Weltleitmesse der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik, „Schweissen & Schneiden 2021“.

Der Einwellen-Zerkleinerer M600/1 ist besonders für einen exakten Materialaufschluss in einem Arbeitsschritt geeignet, da das Material mittels des bewährten Rotor-Stator-Schneidprinzips durch den Schneidrotor erfasst und solange am Statormesser zerkleinert wird, bis es die gewünschte Größe erreicht hat
Aktuelles
18.06.2019

Die Recyclingexperten der Erdwich Zerkleinerungs-Systeme GmbH stellen mit dem Zweiwellen-Reißer RM1350/2 und dem Einwellen-Zerkleinerer M600/1 auf der diesjährigen GIFA in Düsseldorf zwei Lösungen ...

Über 1.900 Aussteller aus rund 60 Ländern und über 67.000 Fachbesucher aus allen Kontinenten werden 2019 bei der A+A erwartet.
Aktuelles
14.06.2019

Weltleitmesse. Anfang November 2019, wenn sich die Tore zur A+A öffnen, wird sich in Düsseldorf wieder alles um die Themen Persönlicher Schutz, Betriebliche Sicherheit ...

Rund 100 Gäste nahmen an der Automobilkonferenz 2019 am Fronius Standort in Sattledt teil.
Aktuelles
25.05.2019

Digitalisierung war das zentrale Thema der diesjährigen „Joining Smart Technologies“ Konferenz von Fronius.

Werbung