Direkt zum Inhalt
Durch ihre schnellen Öffnung- und Schließgeschwindigkeiten halten die Tore den Luftaustausch in Grenzen.

Smarte Tore

11.01.2019

Auf Torsysteme für Industrieautomation setzt Efaflex.

Bau 2019
Efaflex GmbH & Co.KG
Halle B3, Stand 502

Durch den Einbau von Efaflex-Produkten verzeichnen Kunden auf fünf Kontinenten eine erhebliche Einsparung von Energiekosten. Durch ihre schnellen Öffnung- und Schließgeschwindigkeiten halten die Tore nicht nur den Luftaustausch in Grenzen, sondern bieten auch spezifische Lösungen für alle Prozesse, bei denen Schnelligkeit und Präzision in der Taktung der Abläufe sowie eine hohe Lebensdauer  und Robustheit der Betriebsausrüstung gefragt sind.

Neben Technik und Ausrüstung für klimaneutrales Bauen ist auch das Design der Tore weltweit gefragt. „In einem Bauzeitalter, in dem die Corporate Identity von Unternehmen auch im äußeren Erscheinungsbild der Firmengebäude zum Ausdruck gebracht wird, lassen sich diese Produkte aufgrund nahezu endloser Farbvarianten harmonisch in jede Fassade integrieren“, heißt es von Seiten des Unternehmens. (tk)

Werbung

Weiterführende Themen

Die BAU 2021 findet rein digital statt: Die „BAU Online“ soll von 13. bis 15. Jänner 2021 Vorträge und Online-Sessions bieten.
Aktuelles
22.10.2020

Nach dem Ergebnis der jüngsten Ausstellerbefragung steht nun fest: Die BAU wird 2021 als rein digitales Format umgesetzt. Auf der „BAU Online“ können Aussteller vom 13. bis 15. Jänner 2021 ihre ...

Aktuelles
11.09.2020

So manches wird anders und doch bleibt vieles gleich, wenn am 14. und 15. Oktober 2020 die Architect @ Work in der Stadthalle Wien zu einer neuen Entdeckungsreise einlädt.

Die Ima Schelling Group nimmt nächstes Jahr nicht an der Fachmesse Ligna teil.
Aktuelles
07.09.2020

Der Maschinen- und Anlagenhersteller hat sich gegen eine Teilnahme an der Fachmesse Ligna im kommenden Jahr entschieden und will 2021 alternative Wege für den Austausch mit den Kunden gehen.

Die R+T wird auf 2022 verschoben.
Aktuelles
30.07.2020

Die nächste Ausgabe der R+T - Weltleitmesse für Rolladen, Tore und Sonnenschutz - wird verschoben und findet vom 21. bis 25. Februar 2022 statt.

Aktuelles
03.06.2020

Statt der „Bauen & Energie Wien“ bringt Reed Exhibitions Österreich ab Herbst 2021 die „Bauen+Wohnen“ in die Messe Wien.

Werbung