Direkt zum Inhalt
Durch ihre schnellen Öffnung- und Schließgeschwindigkeiten halten die Tore den Luftaustausch in Grenzen.

Smarte Tore

11.01.2019

Auf Torsysteme für Industrieautomation setzt Efaflex.

Bau 2019
Efaflex GmbH & Co.KG
Halle B3, Stand 502

Durch den Einbau von Efaflex-Produkten verzeichnen Kunden auf fünf Kontinenten eine erhebliche Einsparung von Energiekosten. Durch ihre schnellen Öffnung- und Schließgeschwindigkeiten halten die Tore nicht nur den Luftaustausch in Grenzen, sondern bieten auch spezifische Lösungen für alle Prozesse, bei denen Schnelligkeit und Präzision in der Taktung der Abläufe sowie eine hohe Lebensdauer  und Robustheit der Betriebsausrüstung gefragt sind.

Neben Technik und Ausrüstung für klimaneutrales Bauen ist auch das Design der Tore weltweit gefragt. „In einem Bauzeitalter, in dem die Corporate Identity von Unternehmen auch im äußeren Erscheinungsbild der Firmengebäude zum Ausdruck gebracht wird, lassen sich diese Produkte aufgrund nahezu endloser Farbvarianten harmonisch in jede Fassade integrieren“, heißt es von Seiten des Unternehmens. (tk)

Werbung

Weiterführende Themen

EuroShop 2017: Dimension Visual Merchandising
Aktuelles
24.10.2019

Sind High-Tech Erlebnisse die Zukunft des Handelns? Dieser Frage widmet sich die EuroShop 2020 und zeigt wie man mit Innovationen in Gastronomie und Online-Shopping neue Einkaufserlebnisse für ...

Auf der Messe Beruf und Lehre in Wels.
Aktuelles
11.10.2019

Auf der Messe Jugend und Beruf in Wels zeigte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker gemeinsam mit der Berufsschule Linz 8, was alles in der Installations- und ...

Blickfang Wien 2018
Aktuelles
25.09.2019

Ende Oktober lädt die „blickfang“ in Wien, der größte Design-Concept-Store der Stadt, zum Shopping ein. Die diesjährige Messe steht ganz im Zeichen von Internationalität und Individualität und ...

In ihrem transformierten Auftritt will die Swissbau eine zukunftsgerichtete Veranstaltung für Protagonisten der Baubranche sein.
Aktuelles
17.09.2019

Digitalisierung fordert das nationale und internatione Messegeschäft. 2020 setzt die Swissbau deshalb neben der Präsentation neuer Produkte auf digitale Erlebbarkeit und innovative Inszenierung. ...

Die Timba+ hätte im Jänner 2020 am Salzburger Messegelände stattfinden sollen.
Aktuelles
06.09.2019

 Der Veranstalter Reed Exhibitions wird die für Jänner 2020 geplante Messe nicht durchführen und einer Neukonzeption unterziehen.

Werbung