Direkt zum Inhalt

Spiegelglatte Werkzeugoberfläche

22.11.2017

Polieren. Durch die selektive Bearbeitung der Mikrorauheit lassen sich Schneidkanten und Oberflächen von Vollhartmetall (VHM)-Werkzeugen hochpräzise herstellen und endbehandeln.

MMP-behandelte Werkzeuge weisen  deutlich bessere Oberflächen auf als herkömmlich polierte.

Mit der so genannten MMP Technology (Micro Machining Process) kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen bedeutend besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen, und der Anwender behält die Kosten im Blick. Die Mikro-Behandlung läuft nach einem mechanisch-physikalisch-katalytischen Spezialverfahren ab. Die Anlage erzeugt eine hochenergetische Bewegung, aggregierte Partikel werden in Relativbewegung gebracht.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Viel Aufmerksamkeit zog der blitzblaue Sortimo-Truck auf sich, der sechsmal in Folge zu Europas schönstem Truck gewählt wurde.
Aktuelles
22.05.2017

Der Spezialist für intelligente Mobilität in leichten Nutzfahrzeugen, Sortimo, hatte Kunden, Freunde, Partner und andere Interessierte zu einem Event auf den Wachauring in Melk eingeladen.

Technik
23.02.2017

Das erste SurTec Leichtmetallforum 2017 stieß auf große Resonanz.

Aktuelles
17.02.2017

Auf der Hannover Messe 2017 präsentiert sich ein neuer Gemeinschaftsstand zur Plasma- und Laseroberflächentechnik.

Termine
09.02.2017

Am 9. und 10. März 2017 findet in der WKO in Wien ein Workshop über die „Wege zu einer erfolgreichen REACH-Registrierung“ statt.

Termine
10.01.2017

Die 26. Fachtagung Industrielle Bauteilreinigung, vom 23. bis 24. März 2017 in Ulm widmet sich der Frage, wie man Bauteilsauberkeit systematisch, qualitätsorientiert und effizient sichert.

Werbung