Direkt zum Inhalt
Die „schwebende Treppe“ im Wissenspark Puch Urstein wurde mit dem Best of Class-Award des Netzwerk Metall ausgezeichnet.

Stahltreppe „Best of Class“

31.10.2018

Ausgezeichnet. Die Schlosserei-Zaunbau Nähr GmbH erhält die Auszeichnung für eine Stahl-Spindeltreppe als Blickfang.

ONLINE PLUS

Eindrücke vom Jubiläums-Stahltag 2018 des Netzwerk Metall liefert dieser Videoclip

Seit 2016 verleiht das Netzwerk Metall alljährlich zum Stahltag den „Best of Class“-Award. Prämiert werden damit herausragende Leistungen von Netzwerk-Mitgliedern aus den vergangenen 18 Monaten, wobei die Projekte nach Exzellenzkriterien wie „interner Prozess“, „Dienstleistung“, „Bauwerk“ sowie „Produktivitäts- und Effizienzsteigerung“ beurteilt werden.

Nach einem innovativen Hochwasserschutz- Projekt für die Zentrale der Oberbank an der Linzer Donaulände von der Baumann/Glas/1886 GmbH (2016) und dem „Rollbob“ von Hacksteiner Metall 2017 (METALL berichtete) hat heuer die Bad Hofgasteiner Schlosserei-Zaunbau Nähr GmbH die Jury mit ihrem Projekt „Stahlwendeltreppe Wissenspark Puch Urstein“ überzeugt. Die Spindelwendeltreppe mit zwei parallel laufenden Stahlblechwangen und Holzhandlauf dient als Blickfang im Eingangsbereich des Wissenspark Puch Urstein und vermittelt das Gefühl „leicht und schwebend“ zu sein. Sämtliche Verschraubungen und Befestigungen sind für den Betrachter „unsichtbar“. Eine beeindruckende Symbiose von „praktisch & schön“, lautete das Urteil der Jury. Interessant an der 5,4 Tonnen schweren Stahlkonstruktion ist, dass sie vom ersten Stock nach unten montiert werden musste. Dazu musste eine eigene Montagevorrichtung angefertigt werden.

Für Christian Lechner, Geschäftsführer der Schlosserei-Zaunbau Nähr GmbH kam die Auszeichnung überraschend: „Ich hab gar nicht damit gerechnet, dass wir heuer überhaupt dabei sind, weil wir eigentlich zu spät eingereicht haben. Umso größer ist jetzt natürlich die Freude über die Auszeichnung. Wir sind stolz auf das Projekt, und es ist eine zusätzliche Motivation für unsere nächsten Projekte.“ Und Lechner will auch alle anderen Netzwerkmitglieder motivieren, Projekte für den „Best of Class“-Award einzureichen.

Werbung

Weiterführende Themen

Steigleitern sorgen für den sicheren und schnellen Zugang auf Dächer, Anlagen und Silos.
Metallbau
18.03.2019

Steigtechnik. Planungshilfen und ein ausgeklügeltes Montagesystem machen die Steigleitern von Günzburger zu vielfältig einsetzbaren Lösungen.

Geballte Kompetenz für das Netzwerk Metall: die Lebensmittel-Ladenbau und Fassadenbau-Experten der Edeltechnik Kluckner GmbH. Bernhard Kluckner führt das Innsbrucker Unternehmen gemeinsam mit Tochter Tanja.
Aktuelles
11.03.2019

Edeltechnik Kluckner aus Innsbruck wird Mitglied der Kooperationsplattform für Unternehmen aus der Stahl-, Glas und Metallbranche.

Die Gleis-Arbeitsmaschine „Universal Tamper 4.0“ der System7 Rail Support wurde mit dem iF Design Award 2019 ausgezeichnet.
Aktuelles
14.02.2019

Die Gleis-Arbeitsmaschine „Universal Tamper 4.0“ der System 7 Rail Support aus Oberweis hat den iF Design Award 2019 in der Kategorie Produkt/Fahrzeuge gewonnen.

"Eine langfristige Karriereplanung ist für uns besonders entscheidend. Qualifizierte Mitarbeiter zu fördern und dauerhaft an uns zu binden, ist zu einem ganz entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden", sagt Peter Giffinger, CEO von Saint-Gobain Österreich.
Aktuelles
07.02.2019

Zum zwölften Mal in Folge gehört die Saint-Gobain-Gruppe zu den besten Arbeitgebern des Landes und wird mit dem "Top-Employer 2019" Siegel prämiert.

„Mit Stil, Sinn und Service das Beste für unsere Kunden schaffen.“ Harald Pachler, Geschäftsführer „Vulkanland Metall“.
Aktuelles
23.01.2019

Herkunftsmarke. Der südoststeirische Traditionsbetrieb Pachler Metalltechnik wird zu „Vulkanland Metall“.

Werbung