Direkt zum Inhalt

Tag der Werkstoff- und Schweißtechnik

08.01.2020

Expertentag über moderne Methoden in der Schweiß- und Prüftechnik: Wohin geht die Reise?

Info & Anmeldung

tuv-akademie.at/tdws

Zum TÜV Austria Tag der Werkstoff- und Schweißtechnik am 30. Jänner 2020 beleuchten Experten innovative Themen im klassischen Umfeld und werfen einen Blick in die digitale Zukunft der Schweißtechnik.

Wie können Drohnen zu einer Verbesserung in der visuellen Kontrolle von Schweißnähten beitragen? Wie solch ein neues Verfahren konkret abläuft, zeigt die Live-Vorführung eines Drohnendienstleisters am Expertentag, der heuer erstmals veranstaltet wird. Wie kann die produzierende Industrie von digitalen Lösungen (Beispiel 3D-Druckverfahren) in der Schweißtechnik profitieren? Und wie können Schweißfehler am besten erkannt und bewertet werden? Auch diese Themen stehen auf der vielseitigen Agenda. Eine Podiumsdiskussion über Verantwortung und Haftung für Schweißaufsichtspersonen mit Experten aus Technik und Wirtschaft lädt zum aktiven Meinungsaustausch ein.

tuvaustria.com/werkstoff

Werbung

Weiterführende Themen

Während in der Anlage die Produktion läuft, kann gleichzeitig in RoboPlan ein neues Programm erstellt werden.
Schweissen
08.01.2020

Die „RoboPlan“-Software von Cloos ermöglicht die Offline-Programmierung von automatisierten Roboter-Schweißanlagen.

Beim torsionalen Verfahren werden die Schwingungen nur wenig in den Bereich um die Schweißnaht herum eingeleitet werden. Dadurch werden empfindliche Bauteile sowie Oberflächen geschont und gleichzeitig im Schweißbereich höhere Energiedichten erzielt.
Aktuelles
06.11.2019

Verbindungstechnik. Auszeichnung für das torsionale Ultraschallschweißen als Fügetechnik für den Leichtbau.

Neuartiges 3D-Kompositmaterial kann das Gewicht von Komponenten für Luft- und Raumfahrt um 20 Prozent reduzieren.
Aktuelles
23.10.2019

Werkstoffforschung. Ein innovatives Pulver könnte im 3D-Druck den Ersatz von Titan durch Aluminium-Verbundwerkstoffe vorantreiben.

Die Kombination aus Metallpulver-Fülldraht und den SpeedArc bzw. SpeedArc XT-Prozessen ermöglicht das Schweißen der ersten Lagen bereits im Vollanschluss – eine aufwendige Spaltvorbereitung entfällt.
Schweissen
17.09.2019

SCHWEISSEN 2019: Bis zu 30 Prozent höhere Schweißgeschwindigkeit mit Lorch Speed-Prozessen.

Frontpull-Serie für die mechanische Tropfenablöse.
Schweissen
04.09.2019

SCHWEISSEN 2019: Industrie 4.0 und mechanische Tropfenablöse stehen bei SKS im Mittelpunkt.

Werbung