Direkt zum Inhalt
Seminareinheiten wurden nach Möglichkeit im Freien abgehalten.

Teambuilding mit Abstand

13.08.2020

Österreichs beste Fachkräfte trainieren für die „EuroSkills 2020“.

7. EuroSkills

Von 6. bis 10. Jänner 2021 stellen sich in Graz rund 650 Teilnehmer*innen aus 30 Mitgliedsländern in knapp 50 Berufen dem Wettbewerb um die begehrten Europameistertitel. Mehrere 10.000 Besucher werden in der Messe Graz erwartet. Bei den letzten Europameisterschaften 2018 in Budapest eroberte das Team Austria 21 Medaillen (4 Gold/14 Silber/3 Bronze).

Das „Team Austria“ befindet sich bereits mitten in den Vorbereitungen zur Berufs-EM in Graz. Die 55 Teilnehmer*innen aus 46 Berufen haben Mitte August in der BauAkademie Oberösterreich in Steyregg bereits das zweite Teamseminar für EuroSkills Graz 2020 absolviert. Trotz strenger Sicherheitsmaßnahmen standen Zusammenhalt und Teamgedanke im Fokus des dreitägigen Trainings.

In Zeiten von Corona stelle das Teambuilding eine große Herausforderung dar, erklärt Mariana Kühnel, stellvertretende Generalsekretärin in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). „Wir möchten ein eingeschworenes Team formen und sind überzeugt, dass uns das trotz der strengen Sicherheitsmaßnahmen gelingen wird.“

So wurden zur Einhaltung der Gesundheitsmaßnahmen zahlreiche Vorkehrungen getroffen: Sicherheitsabstand, Training wenn möglich im Freien, Maskenpflicht im Innenbereich sowie eine strenge Ausgangssperre während des Seminars. Beim dreitägigen Training standen dem Team Austria auch diesmal erfahrene Sportwissenschafter*innen und Teamleiter*innen zur Seite.

„Der Teamgedanke, das gegenseitige Anfeuern und Mutzusprechen sorgen für den gemeinsamen Zusammenhalt, der unsere Fachkräfte über ihre Grenzen gehen lässt und letztlich zum Ziel führt. Dadurch entstehen Leistungen und Erinnerungen, die das ganze Leben unvergesslich bleiben“, sagt Kühnel.

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Das 52-köpfige Team Austria präsentierte sich zum Trainingsstart in Linz der Öffentlichkeit.
Aktuelles
13.02.2020

Kick-off in Linz. Ende Jänner hat sich das heimische Nationalteam für die kommenden Berufseuropameisterschaften „EuroSkills 2020“ in Graz der Öffentlichkeit vorgestellt.

V. l.: Manuel Fahrnecker (A/Silber), Dinand Hekman (NL/Bronze) und Simon Rüedi (CH/Gold) sind Europameister der Schwerfahrzeugtechnik.
Beruf
31.10.2018

Euroskills 2018. Insgesamt 27 Medaillen – drei davon in metalltechnischen Berufen – bedeuten Platz zwei hinter Russland und vor Frankreich. Und die Schweiz performte ...

Sebastian Frantes und Markus Haslinger holten im Teamberuf ­Betonbau bei den Euro Skills 2018 Gold.
News
02.10.2018

Budapest ist ein gutes Pflaster für Ö­sterreichs Nachwuchs wie 21 Medaillen ­bei den Euro Skills eindrucksvoll beweisen.

Christian Buchegger aus Vorchdorf (SFK Tischler GmbH/Kirchham) schaffte es im Bewerb der Möbeltischler auf den ausgezeichneten 2. Platz. 
Aktuelles
01.10.2018

Das Team Austria räumte bei den Berufseuropameisterschaften mit 21 Medaillen groß ab und kam in der Länderwertung damit auf Platz 2. Möbeltischler Christian Buchegger aus Vorchdorf (SFK Tischler ...

Florian Schwarzenauer gab bei den EuroSkills alles und brachte die Goldmedaille heim.
Aktuelles
01.10.2018

Bei den Berufsmeisterschaften in Budapest zeigten die jungen Handwerker aus Österreich, wie gut sie ihren Beruf beherrschen. Der Tiroler Florian Schwarzenauer hatte bei den Installateuren die Nase ...

Werbung